Kleine, aber mächtige Tools

Vista Gadget-Creator

Mit Vista ist die Windows Sidebar in das System integriert. Erfahren Sie mehr über dieses Werkzeug und programmieren Sie dafür die Minianwendungen, die Gadgets genannt werden. Das Werk krönt Ihr eigener Gadget-Creator.

IT Professional Windows, VB Express, HTML, XML: Gadget-Creator

© Archiv

IT Professional Windows, VB Express, HTML, XML: Gadget-Creator

Die Sidebar von Vista ist für den Neuling und Umsteiger von Windows XP zunächst einmal nur lästig. Sie belegt am rechten oder linken Bildschirmrand unnötig Platz. Was tun? Per Klick der rechten Maustaste schließt sich diese Sidebar, die auch wenig zeigt: die Uhr, eine Minidiaschau und ein Tool zum Lesen von RSS-Feeds. Diese Uhr zeigt größer und eindringlicher als bei XP, wie schnell die Zeit am PC verfliegt.Wer will, startet zwei oder mehr Uhren mit verschiedenen Weltzeiten. Denn alle Gadgets, so auch die Uhr, lassen sich mehrfach starten. Über das Kontextmenü und Optionen wählen Sie dann die Anzeige für Orte in anderen Zeitzonen. Deren Uhrzeit wird Ihnen, wenn Sie wollen, sogar sekundengenau angezeigt. Der kleinen Bildchenschau entlocken Sie per Klick auf das kleine Pluszeichen oben in der Leiste weitere Fähigkeiten. Es öffnet sich die Minianwendungsgalerie, weniger umständlich Gadget-Picker genannt.Blenden Sie die Details ein, erhalten Sie Zusatzinformationen zu einem ausgewählten Gadget. Gadgets sind kleine Anwendungen, die üblicherweise in der Sidebar angedockt sind. Ein Gadget zeigt z. B. in der Art von Drehzahlmessern außer der CPU-Nutzung auch den aktuell belegten Arbeitspeicher anzeigt. Insbesondere bei schnellen Spielen warnt diese hilfreiche Information, wenn Sie nebenher laufende Programme schließen sollten. Inzwischen bietet das Internet viele mehr oder weniger hilfreiche Gadgets, die Sie mit wenig Aufwand selbst programmieren. Dabei gilt es, zwischen Web Gadgets wie bei Live.Com oder Google.Gadgets und Sidebar Gadgets für die Vista Sidebar zu unterscheiden. Dieser Artikel bringt Ihnen Sidebar Gadgets.

Ein Ordner - zwei Dateien

IT Professional Windows, VB Express, HTML, XML: Gadget-Creator

© Archiv

Puzzle: Die verfügbaren Gadgets und ihre Eigenschaften zeigt die Minianwendungsgalerie.

Jedes Gadget besteht aus mindestens zwei Dateien, einer XML- und einer HTML-Datei. Beide sind reine Textdateien, die Sie mit einem beliebigen Texteditor eintippen. Später erledigen Sie diese Arbeit mit dem in VB2005 geschriebenen Gadget-Creator, dessen Quellcode Sie auf der DVD finden. Die XML- Datei, das so genannte Manifest, fasst die Eigenschaften des Gadget zusammen und heißt immer gadget.xml. Sie erzeugt das Gadget und zeigt es im Gadget-Picker an. Die HTML-Datei, auf die die XML-Datei verweist, beschreibt die Funktionalität.

Die HTML-Datei kann Links zu weiteren Dateien enthalten. Das Manifest muss festen Regeln entsprechen. Schon in den Eigenschaften eines Gadget sehen Sie, dass die Tags durch spitze Klammern gekennzeichnet sind, wie es den XML-Regeln entspricht. Zu jedem Start-Tag gehört ein durch den Schrägstrich gekennzeichnetes End-Tag. Im Bild sind die sichtbaren Eigenschaften, in Kartuschen, den entsprechenden Detailelementen zugeordnet.

Es gibt zusätzlich nicht sichtbare Eigenschaften, von denen einige über Attribute verfügen. Details und alle Eigenschaften-Tags beschreiben die beiden Tabellen. Die Grundregeln lauten:

Ein Ordner - zwei Dateien

  • Das Gadget erfordert das XML-Manifest gadget.xml und dazu mindestens eine HTML-Datei.
  • Alle Dateien sind in einem Ordner mit dem Gadget-Namen und der Endung .gadget.
  • Unterordner sind möglich, die relative Verweise erfordern.
  • Der Ordner muss zur Ausführung in einem der beiden Sidebar-Gadgets-Ordner stehen.

Tag attr Beschreibung Erforderlich
Kurzer, prägnanter Name X
Versionsnummer X
Symbol, das im Gadget-Picker angezeigt wird. Wird kein Icon vorgegeben, wird das Standard-Icon für Sidebar-Gadgets verwendet.
height Höhe in Pixel (optimal 64)
width Breite in Pixel (optimal 64)
src Pfad der Bilddatei opt.
Kurze Funktionsbeschreibung
Autor (Rechteinhaber) des Gadget
name Name des Autors
Child Elemente zu author
Internet-Adresse
url Zu öffnende Webseite opt.
Icon des Autors
src Quelle der Bilddatei für das Icon opt.
Jahr der Erstellung

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Format- und Kopierschutzwahn: Viele E-Book-Anbieter bedienen nur bestimmte Reader.
E-Books und Hörbücher

Der Kopierschutz verhindert, dass Anwender E-Books in andere Formate umwandeln können. Wir zeigen, wie es trotzdem geht und wie Sie den Kopierschutz…
Outlook
Office 2007, 2010 und 2013

Was tun, wenn eine Office-Anwendung nicht starten will oder immer wieder aus unerklärlichen Gründen abstürzt? Wir zeigen am Beispiel Outlook, was…
Android-Apps teilen
Trick

Ein Android-Smartphone - zwei Google-Play-Konten: Mit diesem Trick können Sie gekaufte Android-Apps auch auf Geräten von Familienmitgliedern und…
Liberkey Anleitung
Anleitung

Unsere Liberkey Anleitung erklärt, wie Sie einen persönlichen USB-Stick mit Portable Apps erstellen und ihn mit Updates aktuell halten.