Smartphone-Daten synchronisieren

Urlaubsfotos vom Smartphone übertragen

Das Smartphone als ständiger Begleiter übernimmt immer mehr die Rolle der Digikamera. Doch was passiert mit all den Bildern? Mit oder ohne Kabel gelangen sie rasch auf den PC oder ins Netz.

image.jpg

© PCgo

Die Kameras in Mobiltelefonen werden immer leistungsfähiger und liefern inzwischen fast ausnahmslos Fotos in hoher Auflösung. Und weil Handy und Smartphone heute in keiner Hand- oder Hosentasche fehlen, landen die Schnappschüsse vom letzten Urlaub oder dem Betriebsausflug schnell auf dem ständigen Begleiter.

Um sie Freunden, Verwandten und Kollegen zu zeigen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Die Fotos lassen sich via Speicherkarte, Kabel oder Funk auf den PC oder direkt ins Internet übertragen.

Bildergalerie

image.jpg
Galerie

1. Bilder von der Speicherkarte übertragen Da die meisten Mobiltelefone heute mindestens über eine 5-Megapixel-Kamera verfügen, platzt der…

Tipp: Bilder im Netz

image.jpg

© PCgo

Über eine zusätzliche App wird die Druckfunktion über das Optionsmenü des Bildes aufgerufen.

Gerade bei Smartphones bietet es sich an, Schnappschüsse direkt ins Internet zu stellen oder sie per Mail zu versenden. Das ist vor allem dann praktisch, wenn eine Internetverbindung über WLAN besteht oder eine Daten-Flatrate genutzt wird. Aber Vorsicht: Im Ausland können dabei erhebliche Kosten entstehen!

Achten Sie also im Ausland darauf, dass Ihr Smartphone die Verbindung zum Internet über WLAN herstellt. Bei vielen Handys ist es außerdem möglich, Bilder direkt auszudrucken. Das funktioniert aber nur, wenn der Drucker über Bluetooth oder - falls beim Mobiltelefon vorhanden - über einen WLAN-Anschluss verfügt.

Tipp: Urlaubsfotos vom Smartphone über WLAN drucken

image.jpg

© PCgo

Wird der Drucker im WLAN erkannt, lassen sich Bilder über den Button "Drucken" direkt ausdrucken.

Wenn Ihr Smartphone via WLAN im heimischen Netzwerk eingebunden ist und Sie einen WLAN-fähigen Drucker im gleichen Netz betreiben, können Sie Bilder drahtlos drucken, je nachdem, mit welchem Betriebssystem Ihr Smartphone arbeitet, müssen Sie die passende App installieren.

Das kann die App des Druckerherstellers oder eine frei verfügbare Zusatzsoftware sein. Auf jeden Fall muss der Drucker samt aller Treiber richtig im WLAN eingebunden sein. Die Bilder werden anschließend entweder über die App gedruckt oder in der Galerie Ihres Smartphones ausgesucht und über das Kontextmenü an den Drucker gesendet.

Mehr zum Thema

iPod, iPhone und iPad ohne iTunes
Freiheit für Apples Player

Praktisch jeder MP3-Player meldet sich nach Anschluss an einen PC wie ein "normaler" USB-Stick an, der auf die Befüllung durch einfaches…
Trendnet Logo
Webcam-Streaming

TRENDnet präsentiert zwei kostenlose Anwendungen zur Anzeige von Bildern und Videos von Internetkameras auf mobilen Geräten. Mit SecurView Mobile…
Das Update auf iOS 7.1 Beta 4 macht Jailbreaks unmöglich
iOS 7 Jailbreak

Mit iOS 7.1 Beta 4 ist es Apple gelungen, Sicherheitslücken zu schließen und somit auch den iOS 7 Jailbreak von Evad3rs zu verhindern.
Die besten CyanogenMod-Alternativen
Tipp's: Custom-ROM (CR)

CyanogenMod ist zwar das beliebteste Custom-ROM, allerdings gibt es eine ganze Reihe anderer Projekte, die ebenfalls sehr interessant sind. Wir…