Produkte der Woche

Toshiba Satellite R850 und Co.: Tests und Neuheiten

Das Notebook Satellite R850 konnte im Testlabor überzeugen. Für die Office-Suiten OpenOffice und LibreOffice sind wichtige Sicherheits-Updates erschienen. Mehr zu den Tests und Neuheiten der Woche erfahren Sie in der Galerie.

Toshiba Satellite R850, notebook

© Hersteller/Archiv

Toshiba Satellite R850, notebook

Highlight der Woche: Toshiba Satellite R850

Das Satellite R850 von Toshiba hat ein mattes 15,6-Zoll-Display und eine 128 GByte SSD-Festplatte. Die wirkt sich positiv auf die Systemleistung aus. Zusätzlich zur HD3000-Grafik, die im Intel Prozessor integriert ist, hat Toshiba noch eine AND Radeon HD6470M eingebaut. Im MobileMArk 2007 hält der Akku gute 7,4 Stunden durch.

Toshiba Satellite R850 im Test

Bildergalerie

image.jpg
Galerie
Galerie

Der Spiele-PC von Hardware4u.net ist sehr leise dank seinem gedämmten Lian-Li-Gehäuse und leisen Kühlern für Grafikkarte und CPU. Für Spielspass…

Update der Woche: Sicherheitslücken bei LibreOffice und OpenOffice geschlossen

In den Office-Suiten LibreOffice und OpenOffice, die über eine sehr ähnliche Codebasis verfügen, waren Sicherheitslücken bekannt geworden. So konnte über ein Office-Dokument mit präpariertem JPEG-Bild Schadcode eingeschleust werden. Auch durch das Öffnen eines entsprechend präparierten WordPerfect WPD-Dokuments konnte Schadcode auf den Rechner gelangen. In den neuen Versionen LibreOffice 3.5.3 und Apache OpenOffice 3.4 wurden diese Lücken geschlossen.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Mehr zum Thema

SSD: Optimale Windows 7-Einstellungen
SSD Einstellungen

Wir geben wertvolle Tipps, wie Sie Ihrer SSD unter Windows 7 zu noch mehr Leistung verhelfen und außerdem deren Lebensdauer verlängern.
Wir zeigen, wie Sie den Raspberry Pi für Multiboot einrichten.
Raspberry Pi Multiboot

Zum Experimentieren Raspbian, für den TV-Spaß XBMC mittels Raspmbc - das klappt dank unseres Multiboot-Workshops für den Mini-PC Raspberry Pi.
So streamen Sie das TV-Programm per NAS auf Ihr Mobilgerät
Tvheadend am NAS

Mit TVheadend können Sie Fernsehen etwa via DVB-T vom NAS auf Smartphones und Tablets streamen. In diesem Tutorial zeigen wir, wie das geht.
Wir zeigen, wie Sie die SD-Karte Ihres Mini-PCs klonen.
SD-Card-Backup

Wir zeigen, wie Sie die SD-Karte Ihres Raspberry Pi klonen können, damit Sie eine Backup-Kopie Ihres RPi-Systems haben.
USB-SSD Verbatim Vx450 External SSD
SSD-Tuning

Wir geben fünf Tipps für Abelssoft SSD Fresh 2015. Damit unternehmen Sie perfektes SSD-Tuning für mehr Lebenszeit und bessere Performance.