Home und Mobile Entertainment erleben
ANZEIGE Filme und Serien

Optimaler TV-Sound mit Teufels Cinebar One

Film- und Serien-Streaming erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Fast jeder dritte Deutsche nutzt mittlerweile einen oder mehrere dieser Videostreaming-Dienste. Allen voran das Angebot von Netflix.

Teufel Cinebar One

© Teufel Cinebar One


Videostreaming-Dienste stehen dem heutigen TV-Programm in Nichts nach, denn sie ermöglichen mittlerweile eine ausgezeichnete Bildqualität und auch hervorragenden 5.1 Sound. Viele Netflix-Fans streamen jedoch nur Stereo-Sound, obwohl Mehrkanalton möglich wäre. Wie sich das ändern lässt und was dafür benötigt wird, erklären wir euch jetzt.

Basis für starken Streaming-Sound

Die bekanntesten Videostreaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime, Maxdome oder auch Sky setzen bei Ton auf Dolby Digital Plus (kurz DD+). Dieser Audiocodec wurde eigens entwickelt, damit mehrkanaliger Ton in hoher Auflösung per Stream übertragen werden kann.

Videostreaming mit Raumklang – die Voraussetzungen zu Hause

Um zu Hause Serien und Filme mit Surroundklang störungsfrei genießen zu können, ist natürlich eine gute Internetverbindung wichtig, welche mindestens 3 Megabit pro Sekunde übertragen kann. 

Als nächstes ist zu beachten, dass Mehrkanal-Tonspuren digital zum Soundsystem übertragen werden müssen, wie es eine HDMI-Verbindung ermöglicht. Die dritte und letzte Voraussetzung ist, dass die angeschlossene Soundanlage, wie zum Beispiel 5.1-HeimkinoSoundbar oder das Sounddeck, kompatibel zum Format des Mehrkanalsignals vom Streaminganbieter ist, also etwa Dolby Digital oder Dolby Digital+.

Cinebar one black

© Cinebar one black

Soundsysteme können entweder echten oder virtuellen Surroundsound ausgeben. Beide Sound-Varianten haben Vor- und Nachteile. Echter Surroundsound benötigt etwa Lautsprecher an dafür vorgegebenen Positionen im Zimmer inklusive Verkabelung, überzeugt aber dafür durch besten Klang. Anlagen mit virtuellem Surround-Sound simulieren die Rear-Effekte lediglich, sind aber deutlich kompakter und vergleichsweise einfach einzurichten.

Cinebar One - der neue kompakte Soundbar von Teufel

Teufel Cinebar One iPhone

© Teufel

Eine platzsparende Lösung für optimalen Streaming-Sound bietet der Berliner Lautsprecher-Hersteller Teufel mit seiner neuen ultra-kompakten Cinebar One oder Cinebar One +.

Teufel Cinebar One Visual

© Teufel

Teufel KeyVisuell CibarOne​

Neben zwei Front-Speakern bietet die nur DIN A4 abmessende Soundbar auch zwei Side-Firing Speaker, welche mithilfe der von Lautsprecher Teufel entwickelten Dynamore® Technologie, hervorragenden virtuellen Surround-Sound wiedergeben können.

Außerdem verfügt der schlanke Balken über eine HDMI-Buchse mit Audio-Rückkanal (ARC) und CEC-Steuerung zur einfachen Kommunikation und Datenaustausch mit dem Fernseher. Sowie Bluetooth 4.0 mit aptX® für kabelloses Musik-Streaming in CD-Qualität.

Wem das Bassreflex System der Cinebar One nicht reicht, erhält mit der Cinebar One+ einen separaten WLAN Subwoofer.

Teufel Cinebar One Plus

© Teufel

Dem nächsten Netflix-Serien-Marathon steht also nichts mehr im Wege.​

Teufel Cinebar One

Quelle: Teufel Cinebar One
Teufel Cinebar One

Mehr zum kleinen Soundwunder Cinebar One erfahren Sie hier.

Mehr zum Thema

Popcorn Time Mahnung - Shutterstock 306977867
Mobile Abmahnwelle

In den letzten Wochen zog wieder eine der gefürchteten Abmahnwellen übers Land. Betroffen waren diesmal neben PC-Anwendern auch viele Smartphone und…
Game of Thrones (Symbolbild)
Geografie, Religionen und mehr

Ob Serien-Fan oder Buchleser: Testen Sie pünktlich zum Start der 7. Staffel von Game of Thrones Ihr Wissen zum Fantasy-Epos unserem Quiz!
Netflix Neuheit The Punisher Marvel
Neuerscheinungen in der Übersicht

Was wird bei Netflix neu dem Programm hinzugefügt? Unsere Übersicht zeigt neue Filme und Serien die Netflix demnächst ab November 2017 bietet.
Amazon Prime Instant Video
Kostenlose Digitalkopie

Filme auf DVD oder Blu-ray kaufen und digitale Kopien kostenlos dazu erhalten: Amazon startet in Deutschland ein verlockendes Testprogramm.
Infografik Netflix Logo Schriftzug
Video
Neue Star-Trek-Serie "Discovery"

Am 25. September startet eine neue TV-Serie im Star-Trek-Universum bei Netflix. Vorab nennt der Streaminganbieter die Lieblingsfolgen der Nutzer.