Die Winterwelt im digitalen Focus

Winterimpressionen fotografieren - so gelingen die Bilder

Eine Fotosafari im Winter stellt den Fotografen und sein Material vor große Herausforderungen. Mit unseren Tipps gelingen Ihre Fotos auch bei Kälte und extremen Lichtverhältnissen.

Fototipps für die kalte Jahreszeit

© Archiv

Fototipps für die kalte Jahreszeit

Tipp 1: Wärme- und Kältewechsel

In der kalten Jahreszeit gibt es zwischen drinnen und draußen nicht selten große Temperaturunterschiede. Ein abrupter Ortswechsel aus der kalten Winterlandschaft in die warme Stube lässt in der Regel Wasser an und im schlimmsten Fall in der Kamera kondensieren. Um das zu vermeiden, sollte man der Kameraausrüstung Zeit geben, sich zu akklimatisieren. Lagern Sie deshalb Ihre Kamera noch einige Zeit nach dem Spaziergang in einem kühlen Raum, damit die Temperaturunterschiede nicht so groß sind. Bevor man ins Freie geht, sollte man die Kamera aus der Tasche nehmen, damit sie sich samt der Tasche oder dem Rucksack der Umgebungstemperatur anpassen kann. Haben sich die Temperaturen angeglichen, kann man die Kamera dann bei Nichtgebrauch wieder in der Tasche oder im Rucksack verstauen. Schauen Sie in der Bedienungsanleitung nach, welche Umgebungstemperaturen der Hersteller vorgibt. Man kann diese Grenzen mit Sicherheit bei langsamer Akklimatisierung etwas über- oder unterschreiten, aber dann kann es sein, dass Garantieansprüche erlöschen.

Tipp 2: Motivprogramme einsetzen

Nahezu jede Digitalkamera bietet eine Vielzahl an sogenannten Motivprogrammen. Wenn Sie darauf zurückgreifen, übernimmt die Kamera automatisch sämtliche Einstellungen. Sollte Ihnen kein "Winterprogramm" zu Verfügung stehen, versuchen Sie es doch einmal mit dem "Strand-Modus".

Fototipps für die kalte Jahreszeit

© Archiv

Für Einsteiger ist oft das Motivprogramm die erste Wahl.

Im Sommer herrschen am Strand oft ähnlich schwierige Verhältnisse für die Kameraeinstellung wie zum Beispiel greller Sonnenschein, heller Sand oder superweiße Hausfassaden. Machen Sie ein paar Probeaufnahmen, um zu sehen, ob die Belichtung stimmt und die Bilder ohne Farbstich sind. Sollte das Motivprogramm nicht die gewünschte Bildqualität ermöglichen, sollten Sie zur manuellen Einstellung wechseln. Dazu lesen Sie die weiteren Tipps.

Tipp 3: Belichtung manuell regeln

Fototipps für die kalte Jahreszeit

© Archiv

Um die linke dunkle Aufnahme aufzuhellen, wurde der Blendenwert im Kameramenü auf "+2" gestellt (rechte Aufnahme).

Der hohe Kontrast von Wintermotiven überfordert in der Regel die automatische Belichtungsmessung. Oft erscheint der Schnee grau und die Umgebung wird viel zu dunkel abgebildet. Dem kann man manuell mit der Belichtungskompensation oder -korrektur entgegen wirken. Diese schnelle Möglichkeit bietet nahezu jede Digitalkamera. In der Regel lassen sich Blendenstufen von -2 bis +2 in Drittel- oder Halbschritten wählen. Um ein Bild aufzuhellen, muss man im Plusbereich experimentieren.

Kondenswasser wasser

© Archiv

Kondenswasser ist einer der größten Feinde der Kamera und des Objektivs.

Bei Spiegelreflex- oder Bridge-Kameras ist das auch möglich, hier kann man aber auch bei fast allen Modellen mit Einstellungen der Blende und der Verschlusszeit arbeiten. Je kleiner man die Blendenzahl wählt, desto weiter öffnet sich die Blende und lässt mehr Licht hinein.

Kombiniert man am Tag eine große Blendenöffnung mit einer langen Verschlusszeit, kann es zu einer Überbelichtung mit zu hellen Aufnahmen führen. Hier muss man je nach Motiv die richtige Kombination finden. Achten Sie bei längerer Belichtung auf einen sicheren Standort der Kamera. Wenn man die Kamera während der Blendenöffnung bewegt, bekommt man unscharfe Aufnahmen.

Noch mehr Tipps finden Sie auf Seite 2...

Bildergalerie

Fototipps für die kalte Jahreszeit
Galerie
Die Winterwelt im digitalen Focus

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Sennheiser-Headset, Xbox-One-Tagesangeboten, Asustor-NAS, Powerline-Set und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.