Wir machen Technik einfach
XP Minis

Teil 9: XP Minis: Desktop

Wenn Windows startet, herunterfährt oder wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, hören Sie einen so genannten Systemklang. Die vorhandenen Systemklänge können anderen Windows-Aktionen zugeordnet werden, und es stehen alternative Sounds zur Verfügung.

XP Minis: Desktop

© Archiv

Wählen Sie über das Windows-Startmenü "Einstellungen/Systemsteuerung/ Sounds und Audiogeräte" und aktivieren Sie das Register "Sounds". Markieren Sie unter "Programmereignisse" eine Aktion wie "Standardton Warnsignal". Bei "Sounds" erscheint daraufhin die Bezeichnung des zugeordneten Tons. Mit der kleinen "Play"-Taste spielen Sie diesen Klang ab. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Durchsuchen", um eine andere Sound- Datei aus dem Windows- Repertoire zu laden. Mit einem Klick auf die Schaltfläche "Übernehmen" wird die neue Einstellung sofort wirksam. Klicken Sie auch unter "Soundschema" auf den Button "Speichern unter", um die gesamte Zusammenstellung von Klängen und Aktionen zu sichern.

Mehr zum Thema

Windows schneller machen: Autostart bearbeiten
Mehr Kontrolle

Wir zeigen, wie Sie die Kontrolle behalten und Programme aus dem Autostart von Windows 10, 8.1 und 7 entfernen und das System optimal konfigurieren.
festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Lizenzschlüssel / Software-Produktschlüssel (Symbolbild)
Windows 7 Key & Co.

Sie wollen ein Programm neu installieren, finden aber den Lizensschlüssel nicht? Wir zeigen Ihnen wie Sie den Programmkey bequem auslesen können.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.