Software:Büro-Software

Teil 9: Word-Makros für Korrespondenz

Ein Makro versendet Dokumente als E-Mails auch ohne Word XP.

Im VBA-Fundus von Word XP findet sich ein neues Objekt namens MailEnvelope, mit dem sich jedes Dokument makrogesteuert als E-Mail verschicken lässt. Dazu ist die Empfängeradresse in der To-Eigenschaft anzugeben, der Betreff in der Subject- Eigenschaft zu definieren und das Ganze via Send-Methode im Postausgang von Outlook zu verstauen:

With ActiveDocument _ .MailEnvelope.Item .To = "h.müller@irgendwo.de" .Subject = "Zur Ansicht" .Send End With

Wenn Sie Word 97 oder 2000 einsetzen, müssen Sie Ihre Dokumente alternativ durch einen ferngesteuerten Zugriff auf Outlook verschicken. Listing 5 zeigt die funktionsweise. Es prüft zunächst, ob es im aktuellen Dokument eine Textmarke (siehe Tipp 7) namens Mail Adresse gibt, die die E-Mail-Adresse des Empfängers enthält. Wenn ja, wird diese als Vorgabe in das InputBox-Dialogfeld zur Abfrage der EMail- Adresse übernommen. Anschließend startet das Makro eine unsichtbare Outlook-Instanz (CreateObject-Anweisung), veranlasst diese zum Anlegen einer neuen (E-Mail-) Nachricht und fügt deren Empfängerliste die eingegebenen E-Mail-Adresse via Recipients.Add-Methode hinzu.

Word-Makros für Korrespondenz

© Archiv

DER MAKROGESTEUERTE Mail-Versand via Outlook-Automation funktioniert auch mit Word 97 und 2000.

Die Subject-Eigenschaft definiert den Betreff der Nachricht, deren Textkörper (Body-Eigenschaft) im Wesentlichen aus dem reinen Dokumenttext (Active- Document.Content) besteht. Die Send- Methode legt die fertige Nachricht im Postausgang ab. Wenn der Makroanwender die Nachricht angezeigt bekommen und danach manuell versenden soll, ersetzen Sie die Send-Methode durch einen Aufruf der Display-Methode.

Mehr zum Thema

Word - Text um Bild
Office-Tipp

In Word 2010 und 2013 gibt es Bilderrahmen mit einer pfiffigen Funktion für das Freistellen von Bildinhalten. Wir zeigen, wie es geht.
Wir zeigen den normgerechten Aufbau bei Briefen mit Microsoft Word.
Anleitung

Ein DIN-gerechter Aufbau erleichtert dem Lesenden die Übersicht. Word bietet dafür mit seinen Vorlagen und Funktionen alle Voraussetzungen.
Excel - Nettoarbeitstage
Office-Tipp

Wir erklären, wie Sie in Excel etwa für eine Arbeits- oder Urlaubsplanung die Wochenenden herausrechnen und die Nettoarbeitstage berechnen.
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Outlook - Logo
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.