Gut verschlüsselt

Teil 9: Wireless-LAN richtig sichern

Schritt 1: Access-Point/WLAN-Router-Einstellungen

Wireless-LAN richtig sichern

© Archiv

  • Ändern Sie die SSID auf ein nur Ihnen bekanntes Passwort.
  • Setzen Sie WEP/WPA auf Enabled.
  • Erstellen und tragen Sie den Key (bis zu vier Keys möglich) ein. Achten Sie darauf, dass die Zeichenkette sowohl Buchstaben als auch Ziffern enthält. Bei WEP hat der 128- Bit-Schlüssel 13 Stellen und bei WPA 8 bis 63 Zeichen. Achtung: Den Key unbedingt notieren und sicher aufbewahren, da Sie diesen brauchen, um die Rechner zu authentifizieren. Sie können WPA aktivieren, indem Sie die Webschnittstelle für die Netzwerkverwaltung Ihres Routers/AP aufrufen, nach einem Menü mit der Bezeichnung "Wireless LAN Settings" oder "Security" suchen und auf WPA-PSK klicken. Geben Sie eine Zeichenfolge in das Feld für den WPA-Pre-Shared-Key ein.

Schritt 2: Client-Einstellungen

  • Ersetzen Sie unter der Konfiguration-Software oder über Windows XP die Standard- SSID mit dem gleichen Passwort wie in Schritt 1, achten Sie auch auf Groß- und Kleinschreibung! Dies ist erforderlich bei allen PCs, um wieder Verbindung zum WLAN-Router/ Access-Point zu bekommen!
  • Aktivieren Sie WEP bzw. WPA und tragen Sie den gleichen Key wie beim Access- Point/WLAN-Router ein.

Schritt 3: Erweitete AP/WLAN-Router-Einstellungen

  • Aktivieren Sie in der Access-Point- oder WLAN-Router-Konfiguration den MAC-Filter. Tragen Sie die MAC-Adresse der PC-Karten oder USB-Adapter ein, die der Router zulassen soll. Sie sollten mit der Adresse beginnen, mit der das Wireless-Gerät konfiguriert wird.

Schritt 4: Erweitete AP/WLAN-Router-Einstellungen

  • Setzen Sie SSID-Broadcast im Web-Interface des WLAN-Geräts (Router oder AP) auf Disabled. Hierdurch wird das Netzwerk nach außen unsichtbar.
  • Stellen Sie DHCP-Server auf Disabled.
  • Vergeben Sie bei den einzelnen Rechnern unter Windows feste Adressen. Dies finden Sie unter: Start --> Systemsteuerung --> Netzwerkverbindungen --> rechts Klick auf drahtlose Netzwerkverbindung --> Eigenschaften --> TCP/IP anklicken --> Eigenschaften --> IP-Adresse wie zum Beispiel 172.19.22.39 in der Maske eingeben.

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Weihnachts-Angebote-Woche, Asustor-NAS, 2-TB-SSD von Samsung, Laptop-Kühler und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.