Geklont - geklaut?

Teil 9: Rechte bei Online-Bildern

Fotos oder Videos dürfen nicht ohne die Zustimmung sämtlicher auf dem Foto oder im Film erkennbaren Personen im Internet veröffentlicht werden - egal ob Freunde oder fremde Personen. Das Recht am Bild schützt alle Abgebildeten. Fotografieren dürfen Sie eine Person ungefragt nur, sofern Sie auch das Foto ohne Erlaubnis des Abgebildeten veröffentlichen dürften. Das Recht am Bild ist bereits verletzt, wenn der Abgebildete Grund zur Annahme hat, dass er identifiziertwerden könnte. Ein Augenbalken verschleiert nicht immer die Identität einer Person. Eine Person kann aufgrund der Umgebung, Ihrer Kleidung, dem Kontext oder bestimmter Charakterzüge identifiziertwerden. Sofern der Mensch erkennbar bleibt, müssen Sie ihn vorher fragen.

Rechte bei Online-Bildern

© Archiv

Wenn Personen nur nebensächlich auf dem Bild zu erkennen sind (links), so brauchen Sie keine Genehmigung von ihnen. Anders ist es, wenn die Personen den Hauptteil des Bildes ausmachen (rechts). Dann sollten sie einer Veröffentlichung zustimmen.

Mehr zum Thema

Youtube Sperre umgehen GEMA
Videos freischalten

So umgehen Sie die GEMA-Sperre bei Youtube. Was Sie dazu brauchen, und wie es am einfachsten geht.
Neue Fritzboxen unterstützen den AC-Standard.
WLAN-Geschwindigkeit verdoppeln

Mehr WLAN-Geschwindigkeit: Mit dem WLAN-Standard 802.11ac und den richtigen Geräten und Einstellungen verdoppeln Sie den Datendurchsatz.
Netflix auf dem TV
Programm in der Übersicht

Welche Filme und Serien gibt es bei Netflix eigentlich zu sehen? Was ist neu im Streaming-Angebot? Diese Antworten helfen weiter.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
E.T. – Der Außerirdische
Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Instant Video lockt im Dezember 2016 mit Film-Highlights wie "E.T.", "Fast & Furious 7" und der Serie "Ku’damm 56​".