Legale Filmkopie: Mission Impossible

Teil 9: Original-Filme perfekt geknackt

1. CLONEDVD: LEGALER ALLESKÖNNER

Mit der Software CloneDVD steht Ihnen ein mächtiges Filme-Kopier-Tool zur Seite. Es dupliziert Ihre Filme 1:1 von der Original-DVD oder von der Festplatte auf einen DVD-Rohling. Darüber hinaus kann es einen Film so herunterrechnen, dass er trotzdem auf einen Single-Layer-DVD-Rohling passt. Obwohl die Umrechnung eines Films ein sehr zeitaufwändiger Prozess ist, erledigt CloneDVD diese Aufgabe in erstaunlich kurzer Zeit. Auch die Qualität des geschrumpften Filmes kann sich dabei immer noch "sehen" lassen - im wahrsten Sinne des Wortes.

Original-Filme perfekt geknackt

© Archiv

In der übersichtlichen Programmoberfläche lässt sich zudem wählen, ob die komplette DVD inklusive Menüs, Specials und allen Tonspuren kopiert werden soll oder nur der Hauptfilm mit der gewünschten Tonspur. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie CloneDVD installieren und einen Film von DVD auf einen oder mehrere DVD-Rohlinge in 1:1-Qualität brennen.

Was CloneDVD nicht kann ist das Kopieren oder Schrumpfen von kopiergeschützten Original- DVDs. Ansonsten kann CloneDVD jeden ungeschützten Film, der sich auf Ihrer Festplatte befindet oder als Film- DVD vorliegt, kopieren oder umrechnen.

Original-Filme perfekt geknackt

© Archiv

2. INSTALLIEREN UND KOPIEREN

Die Installation des deutschsprachigen Kopier- Tools CloneDVD ist rasch erledigt.

Original-Filme perfekt geknackt

© Archiv

Gleich nach dem Klick auf "Setup" stimmen Sie zunächst dem Lizenzabkommen zu. Gehen Sie im folgenden Fenster ohne eine Änderung an den Einstellungen vorzunehmen direkt auf "Weiter" und anschließend auf "Installieren"

Nach der Installation des Tools "Schließen" Sie das Setup- Fenster. Die anschließende Frage beantworten Sie mit "Ja", Ihr Rechner startet neu und CloneDVD ist einsatzfähig. Um einen Film ohne Qualitätseinbußen von der ursprünglichen DVD auf einen Rohling zu kopieren, verwenden wir einen nicht kopiergeschützten Film.

Original-Filme perfekt geknackt

© Archiv

Legen Sie die Film-DVD in Ihr DVD-Laufwerk und starten Sie CloneDVD. Die übersichtliche Benutzeroberfläche des Tools erscheint. Um den kompletten Film inklusive Menü auf einen DVD-Rohling zu kopieren, klicken Sie rechts auf die mittlere Schaltfläche "DVD-Titel kopieren".

Im Fenster "Titelauswahl" klicken Sie rechts oben auf die kleine, quadratische Schaltfläche mit den zwei Pfeilen. Das Dialogfenster "Ordner suchen" öffnet sich. Markieren Sie unter "Arbeitsplatz" das DVD-Laufwerk mit der eingelegten Film-DVD und bestätigen Sie mit "OK".

Original-Filme perfekt geknackt

© Archiv

Gleich im Anschluss zeigt CloneDVD im Fenster links eine schnelle Filmvorschau an. Rechts daneben listet das Tool alle Filmtitel auf, die sich auf der eingelegten DVD befinden. Der Titel mit der längsten Abspielzeit ist in der Regel der gewünschte Film. Markieren Sie den entsprechenden Titel per Mausklick und prüfen Sie seinen Inhalt über den Regler links unter dem Filmfenster.

3. FILME MIT ÜBERLÄNGE

Über die Schaltfläche mit der Schere blenden Sie einen zweiten Balken ein, mit dem sich einzelne Kapitel am Anfang und Ende des Filmes herausschneiden lassen. Diese Funktion ist vor allem bei Filmen mit Überlänge nützlich.

Original-Filme perfekt geknackt

© Archiv

So lassen sich über die Schneidefunktion lange Titel, die nicht in einem Stück auf einen einfachen DVD-Rohling passen, in zwei Hälften schneiden - und ohne Qualitätsverlust auf zwei Single-Layer-Rohlinge verteilen.

Dazu führen Sie zwei Brennvorgänge durch: Für den ersten Rohling wählen Sie zum Beispiel Kapitel 1 bis Kapitel 6, schneiden also Kapitel 7 bis Ende weg.

Original-Filme perfekt geknackt

© Archiv

Im zweiten Durchgang wählen Sie dann Kapitel 7 bis Ende, schneiden also den Anfang des Films weg. Da unser Beispielfilm keine Überlänge aufweist, können Sie jedoch hier auf die eben beschriebene Aufteilung verzichten. Gehen Sie unten rechts auf "Weiter".

Wählen Sie im folgenden Fenster die gewünschte Tonspur und gehen Sie wiederum auf "Weiter". Im folgenden Fenster wählen Sie rechts unter "Datenausgabe", in welcher Form CloneDVD die Kopie des Films erstellen soll. Gehen Sie auf "DVD-Brenner", damit der Film als DVD-ROM auf einen Rohling gebrannt wird. Clone- DVD erkennt Ihren DVD-Brenner automatisch und sucht sich für das temporäre Verzeichnis, in das es die Kopie zunächst zwischenlagert, ein Festplattenlaufwerk mit ausreichend Platz aus.

Original-Filme perfekt geknackt

© Archiv

Klicken Sie nun auf die Schaltfläche "Los!" und Clone- DVD startet den Kopiervorgang, indem es zunächst die DVDDateien erzeugt. Besitzen Sie nur ein DVD-Laufwerk, fordert CloneDVD automatisch zum Wechsel von Original- DVD und Rohling auf.

Mehr zum Thema

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial
Photoshop-Alternative

Die freie Bildbearbeitung Gimp hat in der neuesten Version mächtig an Bedienkomfort gewonnen. Farben, Kontrast, Ausschnitt und Schärfe sind damit im…
Gimp kreativ erweitert
Photoshop-Alternative

Gimp ist kostenlos und eine gute Photoshop-Alternative. Mit diesen 5 Plug-ins lässt sich die Open-Source-Software sinnvoll erweitern.
Photoshop-Alternativen (Symbolbild)
Photoshop-Alternativen

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.
Filme auf PC
Anleitung

Ob Stream, Video-DVD oder Blu-ray - mit den passenden Tools lassen sich Filme im Handumdrehen kopieren. Wir zeigen, wie.
Any Video Recorder
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können