Impotent durch WLAN?

Teil 9: Impotent durch Datenfunk?

Machen Sie sich Sorgen über die Strahlung, die von Mobilfunknetzen, WLAN- und Bluetooth-Geräten ausgeht?

Impotent durch Datenfunk?

© Archiv

Drei viertel der Leser vermuten Gesundheitsrisiken hinter der täglichen Strahlenbelastung. Viele sind verunsichert.

Ja: Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß? Von wegen. Meine Zellen laufen während eines Handytelefonats permanent "heiß". M. Dorwarth

Nein: Das ist Panikmache, das wird von den Medien überbewertet. M. Schulz

Ja: Die Betonung liegt allerdings auf "Kann". Nichts genaues weiß man nicht. B. Goll

Ja: Aber man kann Handy-Gespräche ja auch kurz halten und so das Risiko minimieren. Th. Schmidt

Ja: In meinem neuen Haus habe ich eigens Kabel verlegen lassen und verzichte auf WLAN. S. Brück

Nein: Wenn die Strahlung gefährlich wäre, müssten die Geräte doch längst vom Markt sein. K. Schickel

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Xbox-One-Tagesangeboten, Denon AV-Receiver, Asus Smartphone und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.