MYTHOS WEB 2.0

Teil 9: Die neue Webwelt

Mischmasch

Ein gelungener Maschup ist die Kombination von Lexikonartikel mit Landkarte. Die Daten kommen einerseits von Wikipedia (GB) und andererseits von Teleatlas (via Google Maps). Auf PlaceOpedia finden sie zusammen, wobei die Suche derzeit nur über Ortsnamen funktioniert. Gibt man einen solchen ein, so erscheinen links der entsprechende Kartenausschnitt und recht passende Wikipedia- Einträge. Anwender können neue Verknüpfungen vornehmen, das Eingabefeld dafür meldet Ajax dynamisch, ob ein Artikel im Lexikon existiert oder nicht.

Die neue Webwelt

© Archiv

www.placeopedia.com

Mehr zum Thema

Facebook Alternative
Social Networks

Sind Sie auf der Suche nach einer Facebook-Alternative? Hier finden Sie unsere Empfehlungen für die besten Social Networks: natürlich ohne Facebook.
Whatsapp auf PC
Mit oder ohne Download

Mit Whatsapp Web oder der Whatsapp Desktop-App nutzen Sie den Messenger bequem am PC. Wir erklären Download, Installation und Einrichtung.
Spam-Mails
6 Tipps gegen E-Mail Betrug

Betrüger versenden E-Mails, die es auf Ihre Daten und Ihr Geld abgesehen haben. Wie Sie Phishing E-Mails erkennen und sich schützen.
DSL-Symbolbild
Umzug, Ausfall & Co.

Sie wollen Ihren Provider für Internet und Telefon wechseln? Wir verraten, welche Rechte Sie bei Ausfall, Unterbrechung und Umzug haben.
James Bond 007 Spectre auf Amazon Prime Video
Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video lockt im Oktober 2017 mit Film-Highlights wie "James Bond 007 - Spectre" und "John Wick: Kapitel 2".