Musikarchive im Griff

Teil 9: Automatische Tagger-Programme auf dem Prüfstand

Um den Test möglichst praxisnah zu gestalten, wählten wir einhundert repräsentative Songs quer durch alle Stilrichtungen und Musikepochen aus. Etwa 60 Prozent der Songs stammen aus dem Bereich zeitgenössischer internationaler Rock- und Pop-Musik. Die verbleibenden Stücke verteilen sich zu gleichen Teilen auf die Bereiche Jazz, Klassik, Oldies sowie neuere deutschsprachige Rock- und Popmusik.

Automatische Tagger-Programme auf dem Prüfstand

© Archiv

Unsere Testergebnisse

Unsere sechs Test-Szenarien unterschieden sich dadurch, dass wir zuvor jeweils gezielt bestimmte Metainformationen aus den Dateien respektive Dateinamen entfernten. Das Spektrum reichte dabei von No-Name-Song wie Track_xyz und dem Fehlen jeglicher Zusatzinformationen bis hin zu Titeln, die im Dateinamen sowohl Titel als auch Interpret enthielten, aber ansonsten nur unvollständig getaggt waren.

Mehr zum Thema

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial
Photoshop-Alternative

Die freie Bildbearbeitung Gimp hat in der neuesten Version mächtig an Bedienkomfort gewonnen. Farben, Kontrast, Ausschnitt und Schärfe sind damit im…
Gimp kreativ erweitert
Photoshop-Alternative

Gimp ist kostenlos und eine gute Photoshop-Alternative. Mit diesen 5 Plug-ins lässt sich die Open-Source-Software sinnvoll erweitern.
Photoshop-Alternativen (Symbolbild)
Photoshop-Alternativen

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.
Filme auf PC
Anleitung

Ob Stream, Video-DVD oder Blu-ray - mit den passenden Tools lassen sich Filme im Handumdrehen kopieren. Wir zeigen, wie.
Any Video Recorder
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können