Umsteigen auf Vista?

Teil 8: XP statt Vista

In einem Punkt können wir Entwarnung geben. Nämlich, dass viele bisherigen Programme sowie die Hardware unter dem neuen Betriebssystem nicht mehr laufen würden. Das können sich weder Softwarenoch Hardware-Hersteller leisten. Alle versichern seit Monaten einmütig, sobald Vista erst einmal verfügbar sei, gebe es passende Programm-Updates und neue Treiber. Dabei profitieren Sie von der zweistufigen Vista- Einführung. Wenn Sie das neue Betriebssystem Ende Januar bekommen, ist es in den Firmen schon zwei Monate im Einsatz. Die gröbsten Fehler sind dann gepatcht.

XP statt Vista

© Archiv

Der Vista Upgrade Advisor weist schon vorher auf Hardware-Defizite und zu erwartenden Software- Probleme hin.

Was Sie gerade zu den fünf Vista-Versionen gelesen haben, gilt darüber hinaus für die beiden 32-Bit- und 64-Bit-Varianten: Diese liegen ebenfalls auf einer Scheibe im Doppelpack. Sofern der 64-Bit-Test erfolgreich ist, können Sie bei der Installation zwischen einer der beiden auswählen. Wenn Sie aber nicht gute Gründe für 64-Bit haben, entscheiden Sie sich für das "klassische" Vista. Denn ansonsten sind die Probleme mit nicht kompatibler Software und fehlenden Treibern vorprogrammiert. So akzeptiert das 64-Bit-Vista ohne Ausnahme nur noch zertifizierte Treiber.

Bevor Sie nun tatsächlich an den Umstieg denken, sollten Sie noch zwei Programme zum Check Ihre PC-Hardware aufrufen. Den Upgrade Advisor von Microsoft www.windowsvista.de/upgradeadvisor laden Sie wie jedes Programm herunter, installieren und starten ihn. Das Tool zeigt nicht nur, wo es bei der Hardware hapert, sondern auch, wenn ohne Programm-Updates Software- Probleme zu vermuten sind.

Rein auf die Hardware-Analyse dagegen beschränkt sich die Prüfung von AMD (http://ati.amd.com/technology/windowsvista/ areyouvistaready.asp). Diese läuft im Browser als so genanntes ActiveX-Control, sodass Sie gar nichts zu installieren brauchen. Möchten Sie zu einer bestimmten PC-Komponente oder Software nachschauen, ob diese unter Vista läuft, helfen Ihnen die beiden folgenden inoffiziellen Listen weiter:

www.iexbeta.com/wiki/index.php/Win dows_Vista_Hardware_Compatibility_List und www.iexbeta.com/wiki/index.php/Win dows_Vista_RTM_Software_Compatibility_List.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
image.jpg
Windows 7 und 8

Wer Windows 7 oder 8 im langsameren IDE-Modus installiert hat, kann seine Festplatte mit Tricks nachträglich auf den AHCI-Modus umstellen.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.
Windows 10 - Erste Schritte
Startmenü, Edge & Co.

Zum Ende der Gratis-Update-Phase von Windows 10 gibt es noch einmal einen Schwung neuer Nutzer. Wir führen durch Funktionen, Apps und Einstellungen.