KATZ UND MAUS

Teil 8: Musik sicher tauschen

Um im Internet Spuren zu verwischen, genügt es, die komplette Datenübertragung über einen Proxy-Server laufen zu lassen. Anstatt also eine direkte Verbindung zwischen dem Rechner des Anwenders und der Gegenstelle herzustellen, werden die Datenpakete über den dazwischen geschalteten Proxy-Server geleitet.

Musik sicher tauschen

© Archiv

Anonymisierer wie Trilight sind kostenpflichtig, schützen den Anwender aber von der Verfolgung.

In den Serverlogs der Gegenstellen taucht somit nicht die IP-Adresse des Nutzers auf. Das Problem: Kostenlose Proxies sind meist so überlaufen, dass die Datenpakete wie in Zeitlupe durch die Leitung tröpfeln. Betreiber schneller Proxies, zum Beispiel Trilight (www.trilightzone.org) und BlackNet (www.blacknet.biz) verlangen für die Anonymisierung hingegen Geld. Ähnliches gilt auch für VPN-Lösungen wie Steganos Internet Anonym VPN (www.steganos.de).

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Windows 10 Sicherheit: Symbolbild
Computer ohne Werbung

Wir zeigen, wie Sie Adware vermeiden, damit Sie sich im Anschluss an die Installation nicht mühsam entfernen müssen.
Sicherheit im Urlaub
Diebstahlschutz, offene WLANs und Co.

Diebstahlschutz für Smartphones, Schutz in offenen WLANs und Co: Worauf Sie beim Reisen achten sollten, um böse Überraschungen zu vermeiden.
Facebook-Betrug mit Fake-Profilen
Gefälschte Facebook-Konten

Betrüger nutzen gefälschte Facebook-Profile, um Geld zu ergaunern. Wir zeigen, wie Sie sich und auch Ihre Facebook-Kontakte gegen die Betrugsmasche…
Festplatte Verschlüsselung
Windows

Wir vergleichen den mittlerweile eingestellten Marktführer TrueCrypt mit dem Nachfolger Veracrypt und der Alternative Bitlocker.