Medienstar

Teil 8: Fünf Media-Center-Programme im Vergleich

SO BEWERTEN WIR

Fünf Media-Center-Programme im Vergleich

© Archiv

TV-Funktionen (30)

Wir erwarten eine umfangreiche Unterstützung digitaler und analoger TV-Karten. Bei Analog-TV wünschen wir eine freie Wahl des Aufnahme-Codecs. Für Mehrkarten- Betrieb gibt es Punkte, 5.1-Dolby-Digital- Ausgabe und -Aufnahme sollten bei DVB möglich sein.

Das TV-Modul soll Videotext anzeigen können. Ein EPG sollte vorhanden und Aufnahmen darüber zu programmieren sein. Optimal ist die Kombination aus Offline-Programmführer und optionaler Online-EPG für Sender, die noch keine EPG-Daten ausstrahlen. Ein Auto-Timer, der den EPG nach Stichworten durchsucht und Sendungen zur Aufnahme markiert, ist ebenso wünschenswert wie ein Timer, der z.B. täglich oder wöchentlich aufnimmt. Optimal ist es, wenn wir aus Aufnahmen Werbung herausschneiden, die Aufnahmen konvertieren und auf DVD oder CD brennen können.

Video & Bilder (25)

Die Media-Center-Software soll DVD und (S)VCDs weitgehend fehlerfrei abspielen können. Zudem sollen Videodateien in den Formaten MPEG-1/-2, DivX, WMV, Quicktime und RealVideo angezeigt und wiedergegeben werden können.

Bilddateien in den gängigen Formaten JPG, TIF, BMP und GIF möchten wir mit der Media-Center-Software öffnen, ggf. drehen und in einer Diashow mit Übergängen und Musik anzeigen lassen können.

Audio (20)

Es gibt Punkte für die Funktion, Radio offline und online, analog und digital empfangen zu können. (Ungeschützte) Audio- CDs sollen sich abspielen lassen. Die Titelinformationen liegen im optimalen Fall in einer lokalen freedb-Datenbank, ansonsten akzeptieren wir auch eine Online-Verbindung. Die Software soll MP3, WAV, WMA, OGG und AAC abspielen können. Mit den Tag-Informationen, die sich in MP3-Dateien befinden können, soll eine Sortierung z.B. nach Interpret oder Album und eine AZ- Suche ermöglicht werden.

Fünf Media-Center-Programme im Vergleich

© Archiv

Bewertungsschlüssel

Extras und Erweiterbarkeit (15)

Hat der Hersteller das Media-Center um Funktionen erweitert, die die Vorteile eines PCs gegenüber einem Hifi-Gerät nutzen, gibt es in dieser Kategorie Punkte.

Optimal ist es, wenn sich fehlende Funktionen durch Plug-ins nachrüsten lassen. Für kostenlose Entwicklungskits gibt es volle Punktzahl.

Bedienung (10)

Die Media-Center-Oberfläche sollte mit einer Fernbedienung intuitiv und leicht bedienbar, die Menüseiten übersichtlich und gut strukturiert aufgebaut sein. Die Kommunikation mit der Software kann entweder über "externe" Tools wie Girder oder interne Plug-ins stattfinden.

Mehr zum Thema

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial
Photoshop-Alternative

Die freie Bildbearbeitung Gimp hat in der neuesten Version mächtig an Bedienkomfort gewonnen. Farben, Kontrast, Ausschnitt und Schärfe sind damit im…
Gimp kreativ erweitert
Photoshop-Alternative

Gimp ist kostenlos und eine gute Photoshop-Alternative. Mit diesen 5 Plug-ins lässt sich die Open-Source-Software sinnvoll erweitern.
Photoshop-Alternativen (Symbolbild)
Photoshop-Alternativen

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.
Filme auf PC
Anleitung

Ob Stream, Video-DVD oder Blu-ray - mit den passenden Tools lassen sich Filme im Handumdrehen kopieren. Wir zeigen, wie.
Any Video Recorder
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können