Tischlermeister

Teil 8: CAD für den Heimgebrauch

Die Firma IMSI vertreibt zwei CAD-Produktfamilien - Design-CAD und TurboCAD. Die Ausrichtung von TurboCAD ist an den Bedürfnissen des professionellen Anwenders orientiert. Aber auch innerhalb der TurboCAD-Familie finden sich unterschiedliche Versionen und Ausführungen für verschiedene Ansprüche der Anwender, die im aktuellen Programm von IMSI erhältlich sind. An dieser Stelle werden diese Versionen kurz beschrieben, damit Sie sich die am besten auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Fassung heraussuchen.

CAD für den Heimgebrauch

© Archiv

TurboCAD V.6.5 und FloorPlan 3D V.4

Diese TurboCAD-Version wendet sich vor allem an jene, die sich mit Architektur beschäftigen. FloorPlan ist speziell für die Visualisierung von Innen- und Außenarchitektur entwickelt worden. Die Fähigkeit, sogar fotorealistische 3D-Ansichten auszugeben, ist nicht nur für den Profi von Interesse, sondern dank des geringen Preises auch für den Einsteiger und für die Ausbildung nützlich.

TurboCAD V.8.2 Special Edition incl. CADsymbols

Die Special Edition in Version 8.2 ist eine Lösung für kostenbewusste CAD-Einsteiger und Anwender mit professionellen Ansprüchen aus den Bereichen Ingenieurwesen, Architektur, Maschinenbau, Elektrotechnik, Produktdesign, Handwerk, technische Dokumentation, Hobbyanwender, Ausbildung und Schule.

Zu den herausragenden Merkmalen zählen:

  • über 250 2D- und 3D-Werkzeuge,
  • mehrere Maßeinheiten pro Seite,
  • automatisch reparierbare Wände,
  • frei positionierbare Andockpaletten
  • volle- und 3D-Oberflächen-Fangmodi,
  • anfügbare Kameraobjekte,
  • LightWorks Rendering-Engine, Raytracing- Rendering,
  • Perspektiven mit verborgenen Linien, speichern als Webseite und JPG-Datei.

Das Programm unterstützt neben AutoCAD 2002 auch Microstation sowie mehr als 20 weitere Formate inklusive 3Ds.

In dem Paket ist auch FloorPlan 3D V.7 (Deutsch), ein Tool zum Konstruieren von Gebäuden, und eine passende FloorPlan-Schnittstelle zu TurboCAD (Raster-zu-Vektor-OCR) enthalten.

TurboCAD V.10.1 Deluxe

Der kostengünstige Einstieg in die neue Version 10 ist die Deluxe-Variante. Diese Version ist wie die Professional für TurboCAD-Anwender ab Version 3 als Upgrade sowie für einige CAD-Programme von Fremdfirmen sogar auch als Cross- Upgrade erhältlich. Nähere Informationen dazu finden Sie unter www.imsi.de

TurboCAD V.10.1 Professional incl. CADsymbols

Das CAD-Topprodukt der TurboCAD-Reihe von IMSI wendet sich an den professionell orientierten Anwender in den Bereichen Ingenieurwesen, Architektur, Maschinenbau, Elektrotechnik, Produktdesign, Handwerk und technische Dokumentation.

Auf Grund des für ein Produkt dieser Leistungsklasse günstigen Preises bietet sich der Einsatz aber auch für die Ausbildung, etwa beim Studium oder in einer Lehre an.

Der engagierte Heimanwender findet im Flaggschiff von IMSI eine Alternative zu mehrfach teureren Programmen. Besonders interessant ist die Möglichkeit eines Cross- Upgrades.

Die Funktionalität ist im Vergleich zur Deluxe- Version deutlich erweitert.

Die 10.1 Professional Version bietet:

  • über 250 2D- und 3D-Werkzeuge,
  • frei gestaltbare Benutzeroberfläche,
  • Oberflächen von NURBS,
  • Anzeige von geschnittenen Arbeitsebenen,
  • Bemaßungen mit multiplen Maßeinheiten und Beschriftungen,
  • mehrere Papierbereiche,
  • Volumenmodellierung mit ACIS Version 11 und Facettenbearbeitung von ACIS 3D-Objekten.

Hinzu kommen: historische, editierbare Teilestruktur, komplexe Extrusionen und Abdrücke, komplette 2D/3D-Boolesche Operationen, 3DUmrahmungen, -Erhebungen und -Überblendungen, Oberflächenmodellierung und -gitter, Konvertierung von Oberflächen in Volumenkörpern, Wanddurchbrüche mit Stilen und automatisch reparierbare 2D- und 3D-Wände, parametrische Symbole/Blöcke und Dächer mit Durchbrüchen, Schnitte und Querschnitte, gerenderte Durchläufe, Rendering mit LightWorks 7.3, Raytrace-/Radiositäts-Rendering, Beleuchtungskörper und Umgebungen; Materialien, Texturen und Reflektionen, Isometrie und Perspektiven von verdeckten Linien, STL-Dateiaustausch: IGES und STEP, Unterstützung von 27 Dateiformaten, u.a. STL- (IGES und STEP) und AutoCAD 2002-/Microstation-Dateiaustausch, Veröffentlichung in HTML, JPG und MTX, Visual Basic Makrorecorder und Software Development Kit.

CADsymbols für TurboCAD Version 10.1

Die Zielgruppe dieser Sammlung von bereits fertigen Normteilen und Symbolen in 2D und 3D ist speziell für Maschinenbauer und Konstrukteure gedacht, um schnell auf ständig wiederkehrende Objekte zuzugreifen.

Es handelt sich mit mehr als 30 Millionen Objekten um eine der umfangreichsten Sammlungen auf dem Markt. Es werden die unterschiedlichsten Formate unterstützt, um Anbindungen an die gängigen Grafik und CAD-Anwendungen zu gewährleisten.

Mehr zum Thema

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial
Photoshop-Alternative

Die freie Bildbearbeitung Gimp hat in der neuesten Version mächtig an Bedienkomfort gewonnen. Farben, Kontrast, Ausschnitt und Schärfe sind damit im…
Gimp kreativ erweitert
Photoshop-Alternative

Gimp ist kostenlos und eine gute Photoshop-Alternative. Mit diesen 5 Plug-ins lässt sich die Open-Source-Software sinnvoll erweitern.
Photoshop-Alternativen (Symbolbild)
Photoshop-Alternativen

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.
Filme auf PC
Anleitung

Ob Stream, Video-DVD oder Blu-ray - mit den passenden Tools lassen sich Filme im Handumdrehen kopieren. Wir zeigen, wie.
Any Video Recorder
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können