Hausfinanzierung übersichtlich

Teil 7: Zinsfunktionen in Excel

Um zu sehen, was Sie in dreißig Jahren an Schulden für Ihr Haus abgetragen haben, wenden Sie wieder die Kopierfunktionen an. Da die ersten zehn Jahre schon berechnet sind, ist das jetzt ganz einfach.

Zinsfunktionen in Excel

© Archiv

Markieren Sie die Zellen A19 bis D19 mit der gehaltenen linken Maustaste. Klicken Sie dann auf den Kopieranfasser der Zelle D19 und ziehen Sie den Rahmen bis D40. Alle Inhalte werden damit automatisch kopiert.

Es wird jetzt bis zum 31. Jahr gerechnet, da das erste Jahr quasi das Jahr Null ist. Als Restdarlehen steht immer das Darlehen am Anfang des jeweiligen Jahres, sodass Sie im 31. Jahr auf die gewünschte Restsumme kommen.

Mehr zum Thema

Word - Text um Bild
Office-Tipp

In Word 2010 und 2013 gibt es Bilderrahmen mit einer pfiffigen Funktion für das Freistellen von Bildinhalten. Wir zeigen, wie es geht.
Wir zeigen den normgerechten Aufbau bei Briefen mit Microsoft Word.
Anleitung

Ein DIN-gerechter Aufbau erleichtert dem Lesenden die Übersicht. Word bietet dafür mit seinen Vorlagen und Funktionen alle Voraussetzungen.
Excel - Nettoarbeitstage
Office-Tipp

Wir erklären, wie Sie in Excel etwa für eine Arbeits- oder Urlaubsplanung die Wochenenden herausrechnen und die Nettoarbeitstage berechnen.
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Outlook - Logo
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.