Wenn Windows mal wieder nervt

Teil 7: Windows nervt? Das hilft

Eine allgemeine Empfehlung, ob Sie ein bestimmtes Programm löschen, also nicht mehr starten sollen oder nicht, lässt sich nicht geben. Klar aber ist, dass sicherheitsrelevante Tools wie der Virenscanner oder Ähnliches immer laufen mu?ssen. Dagegen können Sie den "NeroFilterCheck" im Bild getrost weglassen. Im Zweifelsfall schauen Sie die Sinn und Zweck eines Eintrags nach, indem Sie seinen Namen in eine Suchmaschine wie Google eintippen.

Windows nervt? Das hilft

© Archiv

WinPatrol u?berwacht die automatisch startenden Programme und Dienste genau. Die "Startverzögerung" lässt bestimmte Tools erst später anlaufen.

Interessant ist zudem die Funktion "Startverzögerung", die Sie per Rechtklick u?ber das Kontextmenu? "Verschieben in die Startverzögerung-Programmliste" aufrufen. Hier legen Sie fest, dass bestimmte Programme erst nach einer bestimmten Zeit starten. So haben Sie diese zwar im Zugriff, Windows ist nach dem Start aber trotzdem schnell da.

XP und Vista - Wo ist die Menu?leiste geblieben?

Der Internet Explorer ist nach wie vor der am häufigsten eingesetzte Browser. Doch viele Nutzer fragen sich, wo denn die Menu?leiste mit "Datei", "Bearbeiten", "Ansicht" und so weiter in der Version 7 des Browsers geblieben ist. Kein Grund zur Sorge, die Menu?leiste ist einfach ausgeblendet, und mit einem Tastendruck auf "Alt" sehen Sie die Befehle mit ihren Pulldown-Menu?s wieder.Die "Tab"-Taste funktioniert u?brigens bei allen Vista-Anwendungen, in denen die Menu?leiste "fehlt". Probieren Sie es einfach beim Windows Explorer einmal aus.

Möchten Sie die Menu?leiste im Internet Explorer dauerhaft sehen, klicken Sie zunächst wieder auf "Tab", danach auf"Ansicht/Symbolleisten" und aktivieren hier die Funktion "Menu?leiste".

Bildergalerie

Windows nervt? Das hilft
Galerie
So können Sie sich helfen

Haaaalt - Wir haben die besseren Werkzeuge für Sie!

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
image.jpg
Windows 7 und 8

Wer Windows 7 oder 8 im langsameren IDE-Modus installiert hat, kann seine Festplatte mit Tricks nachträglich auf den AHCI-Modus umstellen.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.
Windows 10 - Erste Schritte
Startmenü, Edge & Co.

Zum Ende der Gratis-Update-Phase von Windows 10 gibt es noch einmal einen Schwung neuer Nutzer. Wir führen durch Funktionen, Apps und Einstellungen.