Vista-Feeling

Teil 7: Widgets selbst programmieren

Wenn das Widget fertig ist, verpacken Sie sämtliche Dateien in ein widget-Archiv. Dann lässt sich das Ergebnis leichter handhaben. Das Archiv ist ein normales Zip-Archiv.

Komprimieren Sie das Verzeichnis xxx.widget. Konfigurieren Sie das Zip-Programm so, dass es auch Unterordner mitpackt. Zudem müssen relative Pfadnamen aktiviert sein. Ändern Sie abschließend die Erweiterung des Zip-Archivs von zip in widget. Jetzt ist das Widget fertig, Sie dürfen es verteilen.

Mehr zum Thema

Windows schneller machen: Autostart bearbeiten
Mehr Kontrolle

Wir zeigen, wie Sie die Kontrolle behalten und Programme aus dem Autostart von Windows 10, 8.1 und 7 entfernen und das System optimal konfigurieren.
PCMark 10 Benchmark-Tool
PC-Leistungstest

Wie stark ist Ihr PC? Aufschluss geben Benchmarks. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Tools und Downloads Sie Ihren PC einem fordernden Leistungstest…
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Any Video Recorder
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können.
Outlook - Logo
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.
News
Minecraft-Server waren das ursprüngliche Ziel
Alternative zu MacBook Pro und Surface Book
Blockchain-Plattform für Schweizer Großbank