Test: Top-Navigationsgeräte

Teil 7: Top-Navis im Test

Garmin hat den schlanken Geräten der nüvi-Reihe ein Modell mit 4,3-Zoll-Display hinzugefügt. Der GPS-Empfänger SiRF Star III ist nach wie vor in einer Klappe untergebracht, durch die kurze Saugnapfhalterung bleibt das Gerät jedoch sehr kompakt. Zum Lieferumfang des nüvi 660 zählt außerdem ein TMC-Modul mit Antenne, das fest mit dem Ladekabel für den Zigarettenanzünder verbunden ist. Das Navi lässt sich allerdings auch gut im Akkubetrieb nutzen, es hält bis zu sieben Stunden durch. Die Verkehrsmeldungen werden schnell geladen und lassen sich schon über die oberste Menü-Ebene einsehen. Beim Routing konnten wir keine Fehler entdecken, nur eine Übersicht über die berechnete Route haben wir vor Fahrtbeginn vermisst.

Top-Navis im Test

© Archiv

Die aufgeräumten Menüs, die übersichtlichen Karten, auf denen auch in der 3DAnsicht die Querstraßen benannt sind, und die Ausgabe der Fahranweisungen per Text to Speech sind bereits vom nüvi 360 bekannt. Per Bluetooth kann die Verbindung zum Handy hergestellt werden, doch erst die Funktionen, mit denen der Zugriff auf die Adressbücher im Telefonspeicher, auf der SIM-Karte oder im POIVerzeichnis hergestellt wird, machen das nüvi 660 zu einer sehr brauchbaren Freisprecheinrichtung.

FAZIT: In Sachen Benutzerfreundlichkeit und Funktionsumfang ist Garmins nüvi 660 kaum noch zu schlagen.

Top-Navis im Test

© Archiv

Mehr zum Thema

Geocaching
Der rätselhafte Weg zum großen Schatz -…

Wer schon immer mal auf Schatzsuche gehen wollte, kann das heute Mit GPS und guter Spürnase jederzeit tun. Auf Reichtum darf man dabei allerdings…
Navigieren mit dem Smartphone
Zielführend

Wer braucht heute noch ein Navigationsgerät, wenn Mobiltelefone auch ans Ziel führen? Die Jackentaschen-Computer werden immer größer und…
Routenplanung im Web
Ratgeber: "Navigation"

Auf ins Grüne! Wandern ist längst kein Rentnersport mehr - dank Geocaching lassen sich sogar Teenager dazu überreden. Im Web finden Wanderer, Biker…
Garmin Nüvi 3590 LMT
Ratgeber: Navigation

Das Aufspielen von Blitzerdatenbanken auf dem Navi ist praktisch, wenngleich in Deutschland verboten.
Wandern
Openstreetmap

Was können die kostenlosen Navi-Karten? Wir zeigen wie Sie das Kartensystem OpenStreetMap als tolle Alternative zu Bezahl-Navis völlig gratis…