Wir machen Technik einfach
Microsoft AntiSpyware

Teil 7: Sicher Surfen: Microsoft AntiSpyware

Bevor Sie sich einzelne Funktionen des Programms genauer ansehen, verschaffen Sie sich einen Überblick über die Benutzeroberfläche von AntiSpyware.

Sicher Surfen: Microsoft AntiSpyware

© Archiv

Um die Benutzeroberfläche von Microsoft AntiSpyware zu öffnen, wählen Sie die Verknüpfung auf dem Desktop oder klicken doppelt auf das runde, bunte Icon in der Taskleiste rechts. An dem Symbol in der Taskleiste erkennen Sie, dass Microsoft AntiSpyware im Hintergrund Ihren PC schützt.

Im Startfenster erscheint im Bereich links automatisch die Ansicht "System Summary", die eine Zusammenfassung aller wichtigen Programmereignisse und -funktionen bietet.

Rechts daneben sehen Sie die drei Hauptrubriken von Microsoft AntiSpyware aufgelistet. Sie lauten "Spyware Scan", "Real-time Protection" und "Advanced Tools".

Klicken Sie beispielsweise auf "Real-time Protection" und anschließend auf "System Agents" im Bereich "System Summary". Möchten Sie nun wieder zurück zum Startfenster, klicken Sie einfach auf den roten Schriftzug "AntiSpyware Beta1" im Kopf der Benutzeroberfläche.

Zurück im Startfenster nehmen Sie sich den Eintrag "Last Scan" in der "System Summary" vor und durchsuchen Ihren PC nach Spyware .

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Software Installation
Computer ohne Werbung

Wer unachtsam Programme installiert, kann sich schnell unerwünschte Software-Parasiten einfangen. Wir geben 5 Tipps, wie Sie Adware vermeiden.
Spam-Mails
6 Tipps gegen E-Mail Betrug

Betrüger versenden E-Mails, die es auf Ihre Daten und Ihr Geld abgesehen haben. Wie Sie Phishing E-Mails erkennen und sich schützen.
Sicherheit im Urlaub
Sicherheit im Urlaub

Diebstahlschutz für Smartphones, Schutz in offenen WLANs und Co: Worauf Sie beim Reisen achten sollten, um böse Überraschungen zu vermeiden.
Festplatte Verschlüsselung
Windows

Wir vergleichen den mittlerweile eingestellten Marktführer TrueCrypt mit dem Nachfolger Veracrypt und der Alternative Bitlocker.