Neuer PC - was nun?

Teil 7: Neuer PC - was nun?

Oft werden auf Komplettsystemen Firmenlogos als Bildschirmhintergrund installiert. Das ändern Sie, indem Sie Ihren eigenen Desktop einrichten. Wählen Sie dazu ein ruhiges und flächiges Hintergrundbild, da sich noch Verknüpfungssymbole auf Ihrem Desktop ansammeln werden.

Neuer PC - was nun?

© Archiv

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Desktops und wählen Sie im Kontextmenü "Eigenschaften". Aktivieren Sie im folgenden Dialog die Registerkarte "Desktop".

Klicken Sie im Auswahlfeld "Hintergrund" auf den Eintrag "Kein", wenn Sie kein Hintergrundbild wünschen. Anstelle dessen wählen Sie eine Hintergrundfarbe im Drop-Down-Menü "Farbe" rechts neben der Auswahlliste.

Möchten Sie eines der vorliegenden Hintergrundmotive verwenden, können Sie die Bilder testen. Markieren Sie ein Motiv in der Auswahlliste und klicken Sie auf die Schaltfläche "Übernehmen". Das Bild erscheint im Hintergrund.

Mehr zum Thema

Mit unseren Tipps schießen Sie im Winter bessere Fotos.
Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute u.a. mit iPhone- und iPad-Kartenleser, 4K-Fernseher von Samsung, Netgear-Router und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.
News
Video
SciFi-Action mit Ryan Gosling und Harrison Ford
Video
Agatha-Christie-Verfilmung mit Johnny Depp
Video
Kinostart: 23.11.2017