Tischlermeister

Teil 7: CAD für den Heimgebrauch

Nun ist es eventuell attraktiv, dem Tisch eine zweite Ebene zu verpassen, die einen ovalen Ausschnitt besitzt, in dem die Tastatur liegt. Der Monitor hingegen steht auf der zweiten Ebene.

CAD für den Heimgebrauch

© Archiv

Dazu kopieren Sie die Tischbeine mit der oben beschriebenen Art durch neue Koordinaten und Größen, sodass die Tischbeine in einem beliebigen Abstand (z.B. "140 mm") auf der ersten Tischplatte stehen. Dann legen Sie eine Kopie der Tischplatte eben auf diese Weise auf die gerade erzeugten Abstandssockel. Jetzt haben Sie zwei Ebenen, nur noch keinen Ausschnitt in der oberen Ebene.

Erstellen Sie in der Draufsicht eine Ellipse, die auch gleich so über der Tischplatte zu liegen kommt, dass sich der von Ihnen gewünschte Ausschnitt ergibt. Sie können dafür auch zwei Formen verwenden. In unserem Beispiel setzt sich der Ausschnitt aus Ellipse und Rechteck zusammen.

Diese vereinen Sie mit "Ändern/2DBoolesche Operation/2D-Vereinigung". Mit dem Werkzeug klicken Sie die beiden (oder auch mehrere) Formen an und bestätigen mit der Flagge in der Kontrollleiste. Nun entsteht aus den beiden eine einzige Form. Aus dieser erzeugen Sie wieder mit der Extrusion einen 3D-Körper, den Sie so weit hochziehen, dass er die obere Tischplatte durchstößt.

CAD für den Heimgebrauch

© Archiv

"Ändern/3D-Boolesche Operation/3D-Differenz" aktiviert eine ähnliche Funktion - nur für 3D-Körper. Klicken Sie auf die Tischplatte als Objekt, von dem ein anderes abgezogen werden soll, und auf den Körper, der den Ausschnitt bestimmt. Und schon haben Sie die zweite Ebene des Tisches mit einem Ausschnitt versehen. Die Grundfläche des Körpers liegt jetzt noch sichtbar da. Diese löschen Sie - und fertig ist der Tisch.

Mehr zum Thema

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial
Photoshop-Alternative

Die freie Bildbearbeitung Gimp hat in der neuesten Version mächtig an Bedienkomfort gewonnen. Farben, Kontrast, Ausschnitt und Schärfe sind damit im…
Gimp kreativ erweitert
Photoshop-Alternative

Gimp ist kostenlos und eine gute Photoshop-Alternative. Mit diesen 5 Plug-ins lässt sich die Open-Source-Software sinnvoll erweitern.
Photoshop-Alternativen (Symbolbild)
Photoshop-Alternativen

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.
Filme auf PC
Anleitung

Ob Stream, Video-DVD oder Blu-ray - mit den passenden Tools lassen sich Filme im Handumdrehen kopieren. Wir zeigen, wie.
Any Video Recorder
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können