Videos aus der Tube

Teil 6: YouTube

Wer regelmäßig bei YouTube vorbeischaut und sich rege in der Community engagiert, sollte sich aus der Anonymität wagen und sich den anderen Nutzern vorstellen. Ideal dazu geeignet ist der "Channel", eine Art digitale Visitenkarte.

YouTube

© Archiv

Auf der "Channel"-Seite können sich YouTube-Mitglieder der Community vorstellen. Das Design der Seite lässt sich mit wenigen Handgriffen anpassen.

Um einen eigenen Kanal anzulegen, bringen Sie das Register "Channels" nach vorne und klicken auf die Schaltfläche "My Channels". Auf der folgenden Seite können Sie im Bereich "Channel Information" unter anderem Titel und Beschreibung Ihres Kanals eintippen und festlegen, welches Icon den Kanal repräsentieren soll. Die im folgenden geforderten Angaben drehen sich allesamt um persönliche Infoswie Name, Alter, Interessen und Wohnort. Zu viele Details sollten Sie aus Datenschutzgründen aber nicht verraten. Einzige Ausnahme: Sie sehen YouTube als Karriere- Sprungbrett an. Abwegig ist das nicht, wie das Beispiel des britischen Werbefilmers Chris Palmer zeigt. Bekannt geworden durch ein YouTube-Video, wird Palmer - laut Blickpunkt: Film - derzeit als Regisseur für mehrere Spielfilmprojekte gehandelt.

Für die optische Ausgestaltung der eigenen Seite sind die nach einem Klick auf den Link "Customize Channel Theme" angezeigten Optionen zuständig. Sie können sich entweder für eines der neun vorgefertigten Farbthemen entscheiden oder selbst auswählen, welche Farbkombination Sie Ihrer Seite zuweisen wollen. Praktisch: Das Vorschaufenster informiert in Echtzeit über alle Änderungen, so dass Sie auf einen Blick sehen, wie Ihre Seite aussieht. Ein Klick auf "Update Channel" speichert die Änderungen.

Ihre letzte Aufgabe dreht sich um den Upload Ihrer eigenen Videos. Was beim Hochladen zu beachten ist, welche Tools Ihnen die Arbeit erleichtern und wie Sie dabei vorgehen müssen, lesen Sie auf den folgenden Seiten.

Mehr zum Thema

Youtube Sperre umgehen GEMA
Videos freischalten

So umgehen Sie die GEMA-Sperre bei Youtube. Was Sie dazu brauchen, und wie es am einfachsten geht.
Neue Fritzboxen unterstützen den AC-Standard.
WLAN-Geschwindigkeit verdoppeln

Mehr WLAN-Geschwindigkeit: Mit dem WLAN-Standard 802.11ac und den richtigen Geräten und Einstellungen verdoppeln Sie den Datendurchsatz.
Netflix auf dem TV
Programm in der Übersicht

Welche Filme und Serien gibt es bei Netflix eigentlich zu sehen? Was ist neu im Streaming-Angebot? Diese Antworten helfen weiter.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
E.T. – Der Außerirdische
Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Instant Video lockt im Dezember 2016 mit Film-Highlights wie "E.T.", "Fast & Furious 7" und der Serie "Ku’damm 56​".