Kehrwochen unter Windows

Teil 6: Windows entschlacken

Neben den Programmen im "Autostart"-Ordner laufen unter Windows noch zahlreiche so genannte Dienste. Auch diese beeinträchtigen die Leistung, sofern Windows sie nicht dringend benötigt.

Windows entschlacken

© Archiv

Im Systemkonfigurationsprogramm lassen sich alle Microsoft-Dienste ausblenden.

Um zu entscheiden, welche Dienste Sie abschalten dürfen, rufen Sie erneut das Systemkonfigurationsprogramm auf. Dazu wählen Sie "Start/Ausführen", tippen "msconfig" in das Eingabefeld und bestätigen mit "OK". Gehen Sie auf die Registerkarte "Dienste", und eine lange Liste der gestarteten oder beendeten Dienstprogrammen öffnet sich. Diese Liste verkürzen Sie deutlich, indem Sie ein Häkchen vor "Alle Microsoft-Dienste ausblenden" setzen.

Bevor Sie in der verkürzten Liste etwas abschalten, überlegen Sie erneut, welcher Dienst welche Funktion hat. Alle Einträge, die auf ein Sicherheits-Tool wie Personal Firewall, Virenscanner oder Anti-Spyware-Tool hindeuten, sollten aktiviert bleiben. Ist Ihnen eine Dienstbezeichnung völlig fremd, informieren Sie sich im Internet. Am besten Sie geben den entsprechenden Dienstnamen bei Google ein.

Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, legt sich einen Systemwiederherstellungspunkt an, bevor er einen Dienst abschaltet. Die eleganteste Methode, mit dem Abschalten von Diensten zu experimentieren, ist ein zweites Hardware-Profil. Wie das funktioniert, erfahren Sie im folgenden Punkt.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
image.jpg
Windows 7 und 8

Wer Windows 7 oder 8 im langsameren IDE-Modus installiert hat, kann seine Festplatte mit Tricks nachträglich auf den AHCI-Modus umstellen.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.
Windows 10 - Erste Schritte
Startmenü, Edge & Co.

Zum Ende der Gratis-Update-Phase von Windows 10 gibt es noch einmal einen Schwung neuer Nutzer. Wir führen durch Funktionen, Apps und Einstellungen.