Tuning

Teil 6: TweakNow: Tunen & optimieren

Teilen Sie sich Ihren PC mit anderen Familienmitgliedern und ärgern sich, dass ständig Ihre Einstellungen geändert werden? Mit TweakNow schieben Sie diesem Treiben einen Riegel vor.

Öffnen Sie den Verzeichnisbaum "Windows- Einstellungen anpassen". Markieren Sie das Untermenü "Bedienungsfeld".

Über vier Kartenreiter können Sie jetzt festlegen, welche Schaltflächen bei Windows erscheinen sollen.

So legen Sie auf dem Registerblatt "Programme hinzufügen/entfernen" fest, ob das Windows-Fenster zum Entfernen von Software erscheinen soll.

Auf der Karteikarte "Anzeige Eigenschaften" lassen sich die Fenster für Bildschirmschoner oder Themes verstecken. So bleiben die Bildschirmeinstellungen so, wie Sie sie festgelegt haben.

Sehr wichtig, gerade wenn Kinder Ihren PC mitbenutzen, ist das Registerblatt "Internet Optionen". Hier verbergen Sie viele Einstellmöglichkeiten der "Internetoptionen" des Internet Explorers. So verhindern Sie zum Beispiel, dass Ihr Nachwuchs im Nachhinein Ihre Sicherheitseinstellungen ändert und so vorher gesperrte unsichere Seiten zulässt.

TweakNow: Tunen & optimieren

© Archiv

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Weihnachts-Angebote-Woche, Asustor-NAS, 2-TB-SSD von Samsung, Laptop-Kühler und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.