PHP-Enzyklopädie

Teil 6: Serie: PHP-Frameworks Teil 7 - eZ Components

$def = new ezcPersistentObject
Definition();
$def->table = "frameworks";
$def->class = "Framework";
$def->idProperty = new ezcPersistent
ObjectIdProperty();
$def->idProperty->
columnName = 'id';
$def->idProperty
->propertyName = 'id';
$def->idProperty->
generator = newezcPersistentGeneratorDefinition('ezcPersistentNativeGenerator');
$def->properties
['name'] = new ezcPersistentObjectProperty();
$def->properties['name']->columnName
= 'name';
$def->properties['name']->property
Name = 'name';
$def->properties['name']->property
Type = ezcPersistentObjectProperty::PHP_TYPE_STRING;
$def->properties['licence'] = new
ezcPersistentObjectProperty();
$def->properties['licence']->
columnName = 'licence_id';
$def->properties['licence']->
propertyName = 'licence';
$def->properties['licence']->
propertyType = ezcPersistentObjectProperty::PHP_TYPE_INT;
return $def;

Damit die Datenbankverbindung nun auch klappt, muss sie in der Anwendung vorhanden sein. Im MVC-Ansatz kann das Bekanntmachen gleich an zentraler Stelle, nämlich in der config.php-Datei im Wurzelverzeichnis geschehen. Dort wird die Datenbankverbindung initialisiert und gesetzt.

Als Angabe geben Sie einen String mit dem Typ, hier My SQL, Nutzername, Passwort, durch @-Zeichen getrennten Host und schließlich Datenbanknamen an. Sie wird in einer ezcPersistentSession gespeichert, die auch die Beschreibungen aus lib/definitions übernimmt:

$db = ezcDbFactory::create('mysql://
user:password@localhost/frameworks');
ezcDbInstance::set($db);
$session = new ezcPersistentSession(
$db,new ezcPersistentCodeManager(dirname( __FILE__ ) . "/lib/definitions")
);
ezcPersistentSessionInstance::
set($session);

Ausgabe

Jedes Mal, wenn die Datenbankverbindung zum Einsatz kommen soll, wird die Session aufgerufen. Dies geschieht im vorliegenden Beispiel im Controller beziehungsweise genauer in seiner Methode doList():

$session = ezcPersistentSession
Instance::get();
$query = $session->createFindQuery('
Framework');
$frameworks = $session->find($query,
'Framework');
$ret = new ezcMvcResult();
$ret->variables['frameworks'] =
$frameworks;
return $ret;

Die Methode createFindQuery() erstellt eine Datenbankabfrage, die sich noch mit zusätzlichen Parametern für WHERE et cetera versehen lässt. Mit find() wird die Abfrage dann durchgeführt und alle Ergebnisse werden zurückgeliefert. Damit diese ordentlich angezeigt werden, bearbeiten Sie noch einmal templates/framework_list.php und fügen dort eine einfache HTML-Tabelle und eine foreach-Schleife hinzu:

<table id="frameworks"
border="1" cellpadding="5"><tr><th>Framework</th><th>Lizenz</th></tr><?php
foreach($this->frameworks as
$framework) {
echo '<tr><td>';
echo $framework->name;
echo '</td><td>';
echo $framework->licence;
echo '</td></tr>';
}
?></table>

Mehr zum Thema

HTML5: Quick Reference Guide
Ratgeber: "HTML5"

Die wichtigsten Tags auf einen Blick: In unserem praktischen Arbeitsblatt finden Sie einen wertvollen Begleiter für die Umstellung Ihrer Webprojekte…
internet, webdesign, google, content, ranking, seo, suchmaschine
Ratgeber: Urheberrecht

Einzigartige Inhalte bieten Lesern Mehrwert und sind ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Ärgerlich, wenn sich jemand durch Kopieren an fremden…
Die besten HTML5-Tipps
Neue Tipps & Tricks für blitz.io

Wer die Leistung einer Applikation ermitteln möchte, braucht keine Skripte zu schreiben, sondern kann einen der zahlreichen Online-Dienste…
image.jpg
Ratgeber: Webentwicklung

Die clientseitige Javascript-Entwicklung bietet fast keine Entwicklungsumgebungen und auch keine vernünftigen Werkzeuge zur Fehlersuche. Eine der…
internet, webdesign, meteor, webapplikationen
Ratgeber

Mit Meteor sollen Entwickler in kurzer Zeit Umgebungen für Webapplikationen erstellen können, ohne sich um lästige Details kümmern zu müssen. Wir…