Schöne, neue Word-Welt

Formatierungsbefehle

Viel Platz in der Multifunktionsleiste von Word beanspruchen die Formatierungsbefehle. Und so erschlagend das auf den ersten Blick aussehen mag, so einfach, schnell und bequem ist es, die meisten dieser Befehle anzuwenden.

Office 2007: Neue Funktionen in Word

© Margrit Lingner

Wollen Sie einem Wort oder einem Textabschnitt eine neue Schriftart zuweisen, reicht es aus, die Maus über den Schriftnamen zu führen. Wie die Schriftart aussieht, sehen Sie sofort auf dem Arbeitsblatt.

Möchten Sie etwa einem markierten Wort oder einem Textabschnitt eine andere Schriftart zuweisen, reicht es, den Mauszeiger über den Namen der Schrift zu führen und kurz zu warten. Sie sehen sofort, wie das markierte Wort oder der Textabschnitt in der gewählten Schriftart wirkt.

Das Gleiche gilt auch fürs Zuweisen der Schriftgröße oder der Aufzählungszeichen bei den Absatzformatierungen. Auch hier sehen Sie gleich, wie sich die Änderungen auf den markierten Text auswirken. Soll also ein Absatz mit Aufzählungszeichen versehen werden, markieren Sie die entsprechenden Einträge in Ihrem Dokument und führen den Mauszeiger auf den Pfeil neben dem Symbol "Aufzählungszeichen".

Führen Sie den Mauszeiger anschließend auf eines der angebotenen Aufzählungszeichen, erscheint dieses sofort auf Ihrem Arbeitsblatt. Sie können auch, wie gewohnt, neue Aufzählungszeichen definieren.

Arbeiten Sie aber beim Formatieren lieber noch mit den gewohnten Dialogfeldern, klicken Sie auf die Symbole neben den Befehlsschaltflächen. Die Dialogfelder zur Textformatierung werden eingeblendet.

Mehr zum Thema

Word - Text um Bild
Office-Tipp

In Word 2010 und 2013 gibt es Bilderrahmen mit einer pfiffigen Funktion für das Freistellen von Bildinhalten. Wir zeigen, wie es geht.
Wir zeigen den normgerechten Aufbau bei Briefen mit Microsoft Word.
Anleitung

Ein DIN-gerechter Aufbau erleichtert dem Lesenden die Übersicht. Word bietet dafür mit seinen Vorlagen und Funktionen alle Voraussetzungen.
Excel - Nettoarbeitstage
Office-Tipp

Wir erklären, wie Sie in Excel etwa für eine Arbeits- oder Urlaubsplanung die Wochenenden herausrechnen und die Nettoarbeitstage berechnen.
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Outlook - Logo
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.