Die perfekte DVD-Kopie

Teil 6: MovieJack DVD 1.0

Selbst wenn Sie den Film gleich brennen wollen, benötigen Sie mindestens 5 GByte Speicherplatz auf der Festplatte. Denn MovieJack rechnet die Videodaten um und speichert sie auf der Festplatte zwischen, bevor er die DVD brennt. Damit werden Brennfehler vermieden.

MovieJack DVD 1.0

© Archiv

Zunächst wählen Sie, ob Sie den Film auf Ihre Festplatte speichern oder gleich auf DVD brennen wollen. Klicken Sie auf das Festplattenoder Brennersymbol links neben den Programmeinstellungen.

MovieJack DVD 1.0

© Archiv

Haben Sie die Brennen-Option gewählt, listet MovieJack alle angeschlossenen Brenner in einem Drop-Down-Menü auf. Wählen Sie das Ziellaufwerk aus, legen Sie einen leeren Rohling ein und klicken Sie auf "Jack It".

MovieJack rippt jetzt den Film, rechnet ihn um und speichert ihn auf Festplatte oder DVD. Ein Fortschrittsbalken informiert Sie, wie lange das dauert. In der Regel sollte die Kopie in etwa einer Stunde fertig sein. Das hängt von Ihrem Prozessor und Ihrem Brenner ab.

Mehr zum Thema

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial
Photoshop-Alternative

Die freie Bildbearbeitung Gimp hat in der neuesten Version mächtig an Bedienkomfort gewonnen. Farben, Kontrast, Ausschnitt und Schärfe sind damit im…
Gimp kreativ erweitert
Photoshop-Alternative

Gimp ist kostenlos und eine gute Photoshop-Alternative. Mit diesen 5 Plug-ins lässt sich die Open-Source-Software sinnvoll erweitern.
Photoshop-Alternativen (Symbolbild)
Photoshop-Alternativen

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.
Filme auf PC
Anleitung

Ob Stream, Video-DVD oder Blu-ray - mit den passenden Tools lassen sich Filme im Handumdrehen kopieren. Wir zeigen, wie.
Any Video Recorder
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können