Billig - aber trotzdem gut!

Teil 6: Marken-Notebooks unter 600 €

14,1-ZOLL-NOTEBOOK

Marken-Notebooks unter 600 €

© Archiv

Das Aspire besitzt ein 14,1-Zoll-Display im Widescreen-Format, das eine Auflösung von 1280x800 Bildpunkten liefert. Der Prozessor, ein AMD Turion MK36, arbeitet mit 2 GHz. Er ist allen Office- Aufgaben gewachsen und bringt in Verbindung mit der Radeon-Xpress-1100- Grafikkarte und 512 MByte Hauptspeicher akzeptable 3D-Leistungen zustande. Für Spieler eignet sich das Aspire allerdings nicht. Die Akkulaufzeit des nur 2,3 Kilogramm leichten Notebooks liegt bei knapp drei Stunden. Das klingt nicht schlecht, ist aber angesichts des kleinen Displays ein wenig enttäuschend. Zudem wird das Notebook auf der linken Seite mit über 50 Grad zeitweise sehr warm. Dafür stimmt die Ausstattung: Trotz Niedrigpreis besitzt das Aspire einen 5-in-1-Kartenleser, 3 USB-Steckplätze, einen PC-Karten-Einschub sowie je einen VGA- und S-Video-Ausgang. WLAN ist im Gegensatz zu FireWire ebenfalls an Bord. Die Festplatte ist mit einer Kapazität von 60 GByte für diese Geräteklasse groß ausgefallen, zudem kann der schnelle DVD-Multibrenner mit allen DVD-Formaten umgehen.

FAZIT: Für unter 600 Euro liefert Acer ein fast komplett ausgestattetes Notebook. Mit einer besseren Akkulaufzeit und einer FireWire-Schnittstelle hätte es für ein "gut" gereicht.

Marken-Notebooks unter 600 €

© Archiv

Mehr zum Thema

Was können Chromebooks wirklich?
Cloud und Co.

Nach Android jetzt Chrome OS: Sind die günstigen Chromebooks mit Googles Betriebssystem eine Gefahr für Windows? Wir haben die Herausforderer genau…
Sony Vaio Duo 11
Kaufberatung

Notebooks gibt es in allen Gewichts- und Preisklassen, oft sogar mit Touchscreen oder als Hybrid-Tablet. Wir helfen bei der Wahl des richtigen…
Das perfekte Notebook
Kaufberatung Laptop

Vielfalt macht ratlos: Aktuelle Notebooks gibt es in allen Gewichts- und Preisklassen, oft sogar mit Touchscreen oder gleich als Hybrid-Tablet.
Notebook Sommer Tipps
Kühlen, reinigen und mehr

Der Sommer setzt Notebooks zu. Wir geben Tipps, wie Sie Laptops reinigen und sauber halten, und zudem vor der Sommerhitze schützen können.
PC aufrüsten - Rechner CPU Einbau (Symbolbild)
RAM, SSD, HDD, CPU & GPU

Ihr PC ist langsam? Kein Problem: Selbst ohne großes Fachwissen können Sie PCs aufrüsten – und das so günstig wie lange nicht mehr.