KERN-KOMPETENZ

Teil 6: Intels neue Core-Mikroarchitektur

Mit den neuen Prozessoren buhlen jetzt noch mehr CPUs mit verschiedenen Kernen, Cache-Größen und Frequenzen um die Gunst des Käufers. Alleine für den Sockel 775 bietet Intel 33 Prozessoren an - die Celeron-Reihe gar nicht mitgerechnet. AMD steht dem kaum nach und führt ebenfalls über 20 CPUs für den Sockel 939 den neuen AM2 im Portfolio. Was die jeweiligen Prozessoren auszeichnet, ist anhand der Bezeichnung oft nur für Experten ersichtlich. Vor allem Intel hat durch diverse Änderungen in der Namensgebung dafür gesorgt, dass selbst Fachleute kaum noch wissen, welche Leistung von welchem Modell zu erwarten ist. In der Tabelle auf der nächsten Seite haben wir die aktuellen Prozessoren der "Mainstream"- und "Performance"-Segmente aufgelistet. Neben den Prozessordaten haben wir die Unterstützung durch die Chipsätze der großen Hersteller (intel, nVidia, ATI, SiS und VIA) angegeben. Diese Auflistung basiert auf den Angaben der Chipsatzhersteller und beinhaltet nur solche Kombinationen, die "amtlich" miteinander funktionieren. Das treibt mitunter seltsame Blüten, wie im Falle der Prozessoren Pentium 4 660 und -661.

Intels neue Core-Mikroarchitektur

© Archiv

Geht es nach den Angaben auf der Intel-Homepage, unterstützt als einziger Intel-Chipsatz der 915G beide CPUs, obwohl diese bis auf die Bauform (65 statt 90 nm beim 661) identisch sind. Auf unsere Nachfrage bezüglich der Diskrepanz erklärte Intel, dass vermutlich alle Chipsätze, die einen der beiden Prozessoren unterstützen, auch mit dem jeweils anderen zusammenarbeiten, man aber in den Kompatibilitätslisten grundsätzlich nur angebe, wasman auch validiert habe.

Mehr zum Thema

HIS: Grafikkarte Radeon HD 7750 iCooler
Was Sie beachten sollten

Sie haben eine neue Grafikkarte gekauft, wollen sie in Ihren PC einbauen und richtig installieren? Wir geben zehn Tipps, wie sie häufige Fehler…
SSD: Optimale Windows 7-Einstellungen
SSD Einstellungen

Wir geben wertvolle Tipps, wie Sie Ihrer SSD unter Windows 7 zu noch mehr Leistung verhelfen und außerdem deren Lebensdauer verlängern.
ssd, hdd, hybrid, oder, ratgeber, empfehlung
Festplatten-Ratgeber

Sollten Sie eine SSD, eine HDD oder gar eine Hybrid-Festplatte kaufen? Wir nennen Vor- und Nachteile sowie Stärken und Schwächen der Massenspeicher.
Egal ob PC oder Notebook, der SSD-Einbau gelingt immer einfach und schnell.
PC & Notebook

Ob Laptop oder PC: Wir zeigen in unserer Anleitung, worauf Sie beim Einbauen einer SSD-Festplatte achten müssen und was Sie dazu brauchen.
Festplatte
Sinnvoll einteilen

Wir zeigen, wie Sie Festplatten und SSDs richtig partitionieren. Damit ist das sinnvolle Einteilen des Speicherplatzes in weitere Laufwerke gemeint.