Schaffe, schaffe, Häusle baue

Teil 6: Hausplaner: Floor Plan 3D

Unser Musterhaus ist nun schon bewohnbar - nur ohne Möbel. Diese wollen wir jetzt hineinstellen. Tipp: Sie können in FloorPlan 3D Möbelstücke beliebig zusammenstellen sowie einzelne Schränke oder Gruppen von Einrichtungsgegenständen auf einmal einfügen.

Hausplaner: Floor Plan 3D

© Archiv

Zuerst fügen Sie im Badezimmer einen zweitürigen Schrank ein. Wechseln Sie in die "Draufsicht" und klicken Sie auf "Einfügen" und "Schränke". Wählen Sie in der Liste "Schranktypen" die Kategorie "Unterschränke" und dann "2 Türen mit Schublade". Dort entscheiden wir uns für den Schrank mit "2 Holztüren mit Schublade".

Hausplaner: Floor Plan 3D

© Archiv

Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den "Zeichenbereich" und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl "Einzelner Schrank" aus. Positionieren Sie den Schrank etwa mittig an die Außenwand ohne Fenster im Badezimmer und klicken Sie, um ihn einzufügen. Während Sie das Element zur Mauer ziehen, rastet die Rückwand des Schranks automatisch an der Mauer ein. Das macht es sehr einfach, Möbel in die mit Floor- Plan 3D entworfenen Gebäude einzustellen.

Hausplaner: Floor Plan 3D

© Archiv

In der Küchenecke wollen wir eine Schrankgruppe, bestehend aus Unter- und Hängeschränken, einbauen. Dafür verwenden wir aus der "Datenbank-Liste", Kategorie "Unterschränke/ 2 Türen", das Modell mit "2 Holztüren". Nach der Auswahl klicken Sie mit der rechten Maustaste in den "Zeichenbereich". Falls im Kontextmenü ein Häkchen vor "Einzelner Schrank" angezeigt wird, klicken Sie auf diese Option, um sie zu deaktivieren.

Positionieren Sie die Unterschränke in die hintere Ecke der Küche, sodass die Rückseite entlang der Mauer mit dem Fenster verläuft. Klicken Sie einmal und ziehen Sie dann die Maus nach links, um den Schrank in der Breite anzupassen. Wenn die Bemaßung einen Wert von 1,80 m zeigt, klicken Sie erneut, um das Ende der Schrankgruppe zu verankern. Klicken Sie einmal mit der rechten Maustaste und wählen Sie "Fertigstellen".

Auf die gleiche Art und Weise wie eben fügen Sie nun über den Unterschränken 1,80 m breite Hängeschränke vom Typ "Wandschränke/ 2 Türen/2 Glastüren, 90 cm breit" ein.

Sanitäreinrichtungen können in Floor- Plan 3D in Möbel integriert oder als einzelstehende Elemente eingefügt werden. Wir wollen zunächst ein Waschbecken in den Badezimmerschrank einbauen. Klicken Sie dazu auf "Einfügen" und "Sanitär". Wählen Sie in der "Datenbank-Liste" unter "Sanitärtypen" die Kategorie "Spülen" und aus der Unterkategorie "Waschbecken" "Ovales Waschbecken". Positionieren Sie es auf dem Badezimmerschrank - es wird automatisch auf der Arbeitsplatte zentriert. Klicken Sie, um das Waschbecken in die Arbeitsplatte einzulassen. Nach dem gleichen Ablauf fügen Sie in den Unterschrank der Küche ein "Doppelbecken" ("Spülen/Küchenspülen") ein.

Fügen Sie als weitere Übungen nun noch eine Toilette links neben dem Badezimmerschrank, eine Badewanne ("Duschwannen-Einheit") an der Badezimmerinnenwand sowie andere Möbelstücke im Wohnzimmer und im Schlafzimmer ein. Gehen Sie dabei nach dem gleichen Schema wie bisher vor. Lassen Sie Ihren Ideen freien Lauf. Am Ende könnten "Draufsicht" sowie "3D-Ansicht" ungefähr so wie oben abgebildet aussehen.

Hinweis: Beim Einfügen der Möbelstücke benötigen Sie öfters die Möglichkeit, Gegenstände zu drehen. Dazu klicken Sie zweimal nacheinander auf das jeweilige Objekt, sodass dessen Linien hellgrün dargestellt werden und in einer Ecke ein kleines rotes Dreieck erscheint. Bewegen Sie den Mauszeiger auf das Dreieck, klicken Sie und bewegen Sie die Maus so im Kreis, wie Sie den Gegenstand drehen möchten. Lassen Sie die Maustaste los, um ihn zu platzieren.

Mehr zum Thema

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial
Photoshop-Alternative

Die freie Bildbearbeitung Gimp hat in der neuesten Version mächtig an Bedienkomfort gewonnen. Farben, Kontrast, Ausschnitt und Schärfe sind damit im…
Gimp kreativ erweitert
Photoshop-Alternative

Gimp ist kostenlos und eine gute Photoshop-Alternative. Mit diesen 5 Plug-ins lässt sich die Open-Source-Software sinnvoll erweitern.
Photoshop-Alternativen (Symbolbild)
Photoshop-Alternativen

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.
Filme auf PC
Anleitung

Ob Stream, Video-DVD oder Blu-ray - mit den passenden Tools lassen sich Filme im Handumdrehen kopieren. Wir zeigen, wie.
Any Video Recorder
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können