MÜLLTRENNUNG

Teil 5: XP-Programme sicher entfernen und reparieren

Wenn Programme sich nicht mehr deinstallieren oder reparieren lassen, hat das oft mit dem Windows-Installer zu tun. Dann gibt es häufig Meldungen wie Auf den Windows Installer-Dienst konnte nicht zugegriffen werden oder DerWindows-Installationsdienst konnte nicht gestartet werden. Diese Meldung kommt oft, wenn Dateien vom Windows-Installer kaputt sind oder eine veraltete Version installiert ist. Aktuell ist die Version 3.1, im Service Pack 2 war die Version 3.0 integriert. Überprüfen Sie, welche Version bei Ihnen installiert ist. Öffnen Sie den Ordner System32 im Windows-Ordner. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei Msi.dll und wählen Sie Eigenschaft. Auf dem Register Version steht hinter Dateiversion die Nummer. Eine ältere Version kann ein Hinweis sein, dass ein Update nötig ist. Wenn Sie Probleme haben, Anwendungen unter Windows XP zu installieren, kann dies in manchen Fällen mit einer erneuten Registrierung des Windows-Installer behoben werden. Klicken Sie dazu auf Start/Ausführen und geben Sie msiexec /unregister ein. Klicken Sie auf Ok. Öffnen Sie noch einmal Start/Ausführen, geben Sie diesmal msiexec /regserver ein und klicken wieder auf Ok. Starten Sie den Computer neu.

XP-Programme sicher entfernen und reparieren

© Archiv

Mit RegSeeker 1.45 säubern Sie die Registry von überflüssigen Einträgen.

Wenn dies nichts bringt, können Sie versuchen, dies noch einmal im abgesicherten Modus zu wiederholen. Die neueste Version finden Sie im Downloadcenter von Microsoft, oder im Update-Center. Aktualisieren Sie die Windows-Installer-Dateien auf Ihrer Festplatte auf die neueste Version.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
image.jpg
Windows 7 und 8

Wer Windows 7 oder 8 im langsameren IDE-Modus installiert hat, kann seine Festplatte mit Tricks nachträglich auf den AHCI-Modus umstellen.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.
Windows 10 - Erste Schritte
Startmenü, Edge & Co.

Zum Ende der Gratis-Update-Phase von Windows 10 gibt es noch einmal einen Schwung neuer Nutzer. Wir führen durch Funktionen, Apps und Einstellungen.