Windows 7 neu installieren

Teil 5: [Workshop] Windows 7 installieren - so klappt der Umstieg mühelos

"Umzugshilfe" auf Windows 7

Einen Schritt über Windows Easy Transfer hinaus geht das Programm PC Mover. Das Tool des amerikanischen Herstellers Laplink ist in der Lage, nicht nur die Einstellungen, sondern auch alle gängigen Programme von einem "alten" auf ein "neues" Betriebssystem zu übertragen. Wenn Sie also auf dem PC mit XP oder Vista ein Office-Paket, ein Programm für Videoschnitt oder sonst etwas installiert haben, so finden Sie das nach dem Transfer genauso unter Windows 7 wieder. PC Mover gibt es im Paket mit O&O DiskImage 4 Pro zum Windows7-Start unter dem Namen "Umzugshilfe" für 29,90 Euro.

Tipp: Windows 7 nach dem Setup sichern

Sobald Sie das neue Betriebssystem installiert haben, empfehlen wir Ihnen, das bestehende System zu sichern - mit allen Programmen und Einstellungen. Dieses Image- Backup erstellen Sie mit DriveImage XML. Nach dem Setup und Programmstart wählen Sie links in der Aufgabenleiste die Option "Backup" und markieren in der Partitionsliste den obersten Eintrag "C: Windows". Bestätigen Sie zweimal mit einem Klick auf die Schaltfläche "Next" und legen als Speicherort der Sicherungsdatei eine externe Festplatte oder eine zweite Daten-Partition fest.

Workshop: Windows 7 - so klappt der Umstieg

© Archiv

Das Image-Programm wie DriveImage XML speichert das gesamte System ohne Wenn und Aber.

Die Sicherung dauert je nach Festplattengröße und Rechnergeschwindigkeit 5 bis 20 Minuten. Im Prinzip funktioniert die Wiederherstellung genauso, allerdings läuft DriveImage XML ausschließlich von einer BartPE-CD. Wie Sie eine solche Boot-CD mit DriveImage XML in wenigen Minuten erstellen, lesen Sie im Shortlink.

Windows 7 Special

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
image.jpg
Windows 7 und 8

Wer Windows 7 oder 8 im langsameren IDE-Modus installiert hat, kann seine Festplatte mit Tricks nachträglich auf den AHCI-Modus umstellen.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.
Windows 10 - Erste Schritte
Startmenü, Edge & Co.

Zum Ende der Gratis-Update-Phase von Windows 10 gibt es noch einmal einen Schwung neuer Nutzer. Wir führen durch Funktionen, Apps und Einstellungen.