Schnittstellen in der PC-Front

Teil 5: Workshop: Frontanschlüsse

Nach dem Abschluss der Montagearbeiten müssen Sie noch die Treiber für die Kartenslots im neuen Frontpanel installieren.

Schnittstellen in der Gehäusefront

© Archiv

Frontanschlüsse zum Nachrüsten

Schalten Sie Ihren PC ein und legen Sie die Installations-CD in das CD- oder DVD-Laufwerk, das Programm sollte automatisch starten. Ist das nicht der Fall, klicken Sie im Startmenü auf "Ausführen". Geben Sie "D:Setup.exe" oder statt "D:", den Buchstaben für Ihr CD/DVD-Laufwerk ein und klicken Sie auf "OK", um die Installation der Treiber zu starten. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und starten Sie, falls erforderlich, nach der Installation den Rechner neu.

Wenn die Betriebsanzeige, bei Trust eine rote LED, leuchtet, ist das Frontpanel eingeschaltet. USB, Firewire sowie die Audioanschlüsse funktionieren sofort, sobald Sie ein entsprechendes Gerät daran anschließen.

Um den Kartenleser zu nutzen, müssen Sie eine oder mehrere Speicherkarten in den entsprechenden Steckplatz schieben. Öffnen Sie dann auf Ihrem Desktop den "Arbeitsplatz" und wählen Sie das Laufwerk, an das Ihre Karte angeschlossen ist.

Wenn Sie Daten von der Karte auf den PC kopieren, leuchtet beim Trust-Panel eine grüne LED. Das ist immer dann, wenn der Kartenleser Daten liest oder schreibt.

Für die Montage benötigen Sie:

  • einen Schraubenzieher (Kreuzschlitz),
  • das Handbuch zum Mainboard,
  • einen freien Laufwerksschacht und
  • für die zweite Variante eine freie Slot-Abdeckung an der Rückseite des PCs. Die benötigten Kabel, Schrauben und Treiber finden Sie in der Regel im Lieferumfang der Einbausätze.

Mehr zum Thema

HIS: Grafikkarte Radeon HD 7750 iCooler
Was Sie beachten sollten

Sie haben eine neue Grafikkarte gekauft, wollen sie in Ihren PC einbauen und richtig installieren? Wir geben zehn Tipps, wie sie häufige Fehler…
SSD: Optimale Windows 7-Einstellungen
SSD Einstellungen

Wir geben wertvolle Tipps, wie Sie Ihrer SSD unter Windows 7 zu noch mehr Leistung verhelfen und außerdem deren Lebensdauer verlängern.
ssd, hdd, hybrid, oder, ratgeber, empfehlung
Festplatten-Ratgeber

Sollten Sie eine SSD, eine HDD oder gar eine Hybrid-Festplatte kaufen? Wir nennen Vor- und Nachteile sowie Stärken und Schwächen der Massenspeicher.
Egal ob PC oder Notebook, der SSD-Einbau gelingt immer einfach und schnell.
PC & Notebook

Ob Laptop oder PC: Wir zeigen in unserer Anleitung, worauf Sie beim Einbauen einer SSD-Festplatte achten müssen und was Sie dazu brauchen.
Festplatte
Sinnvoll einteilen

Wir zeigen, wie Sie Festplatten und SSDs richtig partitionieren. Damit ist das sinnvolle Einteilen des Speicherplatzes in weitere Laufwerke gemeint.