Design mit PHP

Teil 5: Wechselnde Inhalte mit PHP

Die Formatangaben entsprechen den Formatierungen der Funktion date().
<?php
$newDate = mktime(0,0,0, 1, 5, 2010);
if ($newDate < time()) {
header('Location: http://www.
meineseite.de/inhalt/');
} else {
....header("Status: 301 Moved
Permanently");
header('Location: http://www.
meineseite.de/inhalt1/');
exit;
}
?>

Das Skript baut als Erstes den Zeitstempel aus den mitgegebenen Datumsangaben zusammen - im Beispiel der 1. Mai 2010, 0 Uhr und vergleicht diese Zeitangabe anschließend mit der aktuellen Serverzeit. Ist diese noch nicht erreicht, wird die noch aktuelle angezeigt und ansonsten auf die neue verzweigt.Zuvor erfolgt noch die Ausgabe eines Status-Code 301. Dieser teilt Spidern und Crawlern von Suchmaschinen mit, dass die Website dauerhaft verschoben wurde. Dank diesem Detail wird auch der Page Rank der alten Website übernommen und die Suchmaschine informiert, dass nur noch die neue Adresse verwendet werden soll.Die Funktion exit stellt eine zusätzliche Absicherung dar, damit nach der Weiterleitung kein zusätzlicher Code ausgeführt werden soll.

Wechselnde Inhalte mit PHP

© Archiv

Das PHP-Skript wählt per Zufallsgenerator eine der Seiten aus und stellt diese dar.

Monatlicher Wechsel

Die Zeitsteuerung erlaubt eine flexible Darstellung von Inhalten, wie einem speziellen Angebot des Tages, das sich jede Woche wiederholt oder die Angebote des Monats.

<?
$wochentag = date("l");
switch ($wochentag) {
case "Sunday":
readfile ("so.html");
break;
case "Monday":
readfile ("mo.html");
break;
case "Tuesday":
readfile ("di.html");
break;
...
}
?>

Dazu greifen wir auf die Funktion date() zurück und bekommen mithilfe des Parameters l (ein kleiner Buchstabe L) den Wochentag ausgeschrieben als englischen Begriff zurückgeliefert. Die Auswertung findet über eine case-Anweisung statt.

Abhängig vom Wochentag rufen Sie eine entsprechende HTML-Seite auf. Planen Sie die Darstellung auf Monatsebene, ersetzen Sie den Parameter in date() durch ein F und Sie erhalten den Monat geliefert und können darauf Ihre Selektion aufbauen.

Zeitgesteuerte Container

Die Zeitsteuerung hört jedoch nicht auf Seiten- oder Abschnittsebene auf, Sie können auch einzelne div-Container mit einer Zeitschaltuhr versehen. Dazu kombinieren Sie einfach die Informationen.

//CSS-Informatierungen
#cont {
...
}
//DIV- / PHP-Abschnitt<div id="cont"><?php
srand ((double)microtime()*1000000);
$counter=rand(1,3);
$inhalt_abschn = $counter.".html";
$inhalt = file ($inhalt_abschn);
foreach ($inhalt as $zeile)
{
echo $zeile;
}
?></div>

Mehr zum Thema

HTML5: Quick Reference Guide
Ratgeber: "HTML5"

Die wichtigsten Tags auf einen Blick: In unserem praktischen Arbeitsblatt finden Sie einen wertvollen Begleiter für die Umstellung Ihrer Webprojekte…
internet, webdesign, google, content, ranking, seo, suchmaschine
Ratgeber: Urheberrecht

Einzigartige Inhalte bieten Lesern Mehrwert und sind ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Ärgerlich, wenn sich jemand durch Kopieren an fremden Ergebnissen…
Die besten HTML5-Tipps
Neue Tipps & Tricks für blitz.io

Wer die Leistung einer Applikation ermitteln möchte, braucht keine Skripte zu schreiben, sondern kann einen der zahlreichen Online-Dienste einspannen.…
image.jpg
Ratgeber: Webentwicklung

Die clientseitige Javascript-Entwicklung bietet fast keine Entwicklungsumgebungen und auch keine vernünftigen Werkzeuge zur Fehlersuche. Eine der…
internet, webdesign, meteor, webapplikationen
Ratgeber

Mit Meteor sollen Entwickler in kurzer Zeit Umgebungen für Webapplikationen erstellen können, ohne sich um lästige Details kümmern zu müssen. Wir…