Sonne für den Server

Teil 5: Version 10 von Sun Solaris

Solaris 10 ist abwärtskompatibel zu den Vorgängerversionen, was Investitionen schützt. 32-Bit-Anwendungen lassen sich auf 64-Bit-Architekturen weiter verwenden.

Version 10 von Sun Solaris

© Archiv

Wie zu Hause: Solaris 10 enthält eine Menge Anwender-Software und lässt sich somit auch als Einzel-PC oder als Client im Netzwerk betreiben.

Das Betriebssystem führt auch Linux-Anwendungen aus. Zu diesen ist Solaris 10 binär- und Quellcode-kompatibel. Software, die bereits als Binärversion vorliegt, lässt sich im Emulator Linux Application Environment zum Leben erwecken. Voraussetzung ist lediglich, dass die vorkompilierte Anwendung aus einer Distribution stammt, die konform zur Linux Standards Base (LSB) ist. Diese Anforderung erfüllen mittlerweile einige Distributionen wie Novell SuSE Linux Enterprise Server oder RedHat Enterprise Server 3.

Was die Kompatibilität zu Microsoft-Systemen angeht, so haben sich die beiden einstigen Erzrivalen angenähert. Beide Unternehmen wollen die Verbindung zwischen den Microsoft Active Directory Services (ADS) und Suns Java Enterprise LDAP Directory. Die Technologien sollen so zusammenarbeiten, dass sich Benutzer per Single Sign-on authentifizieren und auf Dienste beider Welten zugreifen können.

Mehr zum Thema

image.jpg
Gut gebrüllt, Löwe!

"Gut gebrüllt, Löwe", heißt es, wenn jemand überzeugend wirkt, auch wenn weniger dahinter ist. Gut brüllen konnte Apple immer schon. Vor wenigen…
BSI-Browser
Mehr Sicherheit online

Überall lauern Trojaner, Würmer oder Phisher. Mit normalen Browsern ist wirklich sicheres Surfen kaum möglich. Spezielle gehärtete und gekapselte…
Das bringen die neuen Funktionen von Mac OS X 10.8
Mac OS

Welche der von Apple angekündigten "200 neuen Funktionen" von "Mountain Lion" bewähren sich in der Praxis?
Parallels Desktop für Mac 5
Betriebssysteme

Windows auf dem Mac: Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten und sagen, wie Sie die optimale Lösung für Ihre Zwecke finden.
Ubuntu, openSUSE oder RedHat: Wir verraten, welches Linux für Sie sinnvoll ist.
Welches Linux?

Ubuntu, openSUSE oder RedHat? Welches Linux für Anfänger ist sinnvoll? Welches für Fortgeschrittene? Unser Linux-Ratgeber hilft weiter.