Hütchenspieler

Teil 5: Seriennummern und Demo-Tricks

Der zweite einfache Schutz ist eine Seriennummer, die ein Programm frei schaltet. Viele Demo-Versionen lassen sich per Zahlen- Nummern-Kombination zu einem Vollprodukt machen. Für den Kunden, der ein Produkt erst ausprobiert und bei Gefallen kauft, hat das den Vorteil, dass er mit der Installation gleich weiterarbeiten kann.

Seriennummern und Demo-Tricks

© Archiv

Das mehr als zehn Jahre alte Programm DKill 95 streckt die Nutzungszeit von Demo-Versionen ins Beliebige - auch heute noch.

Da sich das Seriennummer-Passwort jedoch einfach weitergeben lässt, ist der Schutz sehr beschränkt. Im Internetzeitalter gibt es viele Anwender, die Seriennummern ins Internet stellen, so dass jeder auf sie Zugriff hat. Interessanterweise sind die Seriennummern-Suchmaschinen und Portale (wie cracks.am, thecrack.net, astalavista.box.sk) seit Jahren unter den gleichen Adressen zu finden und dürften auch Polizei und Staatsanwaltschaft bekannt sein. Die halten die Seriennummern meist nicht selbst vor, sondern verweisen nur auf andere Seiten.

Diese Sites sind allerdings derart mit Viren, Trojanern und anderen Tools durchseucht, dassman sich dort nichtmal aus Neugier herumtreiben sollte. Wer das auch noch mit einem Internet Explorer versucht, hat bald eine Neuinstallation des eigenen PCs vor sich.

Da jedoch Programmierer und Cracker erfindungsreich sind, gibt es mittlerweile Programme, die die Internetseiten absuchen und Seriennummern für die gesuchte Software übersichtlich auflisten. Die Programme zeigen sogar Download-Links, wo sich die Software schon geknackt als Installationsdatei herunterladen lässt. Solche Programme sind etwa Craagle und das Tool Crackz & Serialz Sniper (aus dem Franzis-Verlag). Doch Vorsicht: Diverse Virenscanner melden bei Craagle einen Trojaner. Das Programm stammt aus keiner bekannten Quelle. Wer ihr vertraut, baut evtl. auf Sand.

Der Einsatz ist daher mit Vorsicht zu genießen. Wenn Sie es dennoch wagen, ist eine virtuelle Maschine wie VMware anzuraten.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
image.jpg
Windows 7 und 8

Wer Windows 7 oder 8 im langsameren IDE-Modus installiert hat, kann seine Festplatte mit Tricks nachträglich auf den AHCI-Modus umstellen.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.
Windows 10 - Erste Schritte
Startmenü, Edge & Co.

Zum Ende der Gratis-Update-Phase von Windows 10 gibt es noch einmal einen Schwung neuer Nutzer. Wir führen durch Funktionen, Apps und Einstellungen.