Home und Mobile Entertainment erleben
Praxis: Was verspricht HDTV?

Teil 5: Praxis: Was verspricht HDTV?

* 1. Wie Sie HDTV empfangen HD-Fernsehen ist in Deutschland digital via Satellit (DVB-S) und Kabel (DVB-C) empfangbar, inzwischen sogar zusätzlich via Highspeed- Internet (VDSL) für Abonnenten von T-Home, die in den mit der dafür notwendigen Glasfasertechnologie erschlossenen Ballungsräumen wohnen. Für das digitale Antennenfernsehen (DVB-T) gibt es derzeit keine HDPläne.

SatAn

© Archiv

SatAn

* 2. Welcher Fernseher oder Beamer? Als HD-tauglich gelten Heimkinos, die mindestens 720 Zeilen darstellen und das Breitbildformat aufweisen. Zu den empfehlenswerten HD-tauglichen Bildmaschinen zählen LCD- und Plasmabildschirme, DLP- oder LCD Rückprojektoren und Heimkino-Beamer. Bei sämtlichen Varianten beträgt die maximal erhältliche Panel-Auflösung 1920 x 1080 Bildpunkte (Full-HD).

Bildschirm mit Beamer

© Archiv

Bildschirm mit Beamer

* 3. Wie Sie HDTV anschliessen Es gibt im Heimkino vier Anschlussarten für HD-Bilder. Am häufigsten vertreten ist HDMI (High Definition Multimedia Interface (1)). Die Buchse übermittelt digital Bild und Ton. DVI (Digital Visual Interface (2), überträgt Digital-Bilder - die Tonleitung verläuft separat. Für analoge HDBilder sind Cinch- Buchsen für Komponentensignale (3) zuständig. Der Ton wandert hier ebenfalls separat zum Schirm.

Anschlussfelder

© Archiv

Anschlussfelder

* 4. Von HD-Ready bis Full-HD Zwei Logos sollen Sicherheit schaffen, dass die HD-Kette hält und die einzelnen Komponenten reibungslos zusammenarbeiten. Monitore, Fernseher sowie Beamer mit HDAuflösung und den wichtigen digitalen und analogen Anschlüssen tragen das "HD-ready"-Logo. HD-Receiver erhalten das "HD-TV"-Emblem. Für HD-Player und -Camcorder gibt es noch kein entsprechendes Ausstattungssiegel. Full-HD steht bei Panels respektive Beamern für die volle HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten, ersetzt indes nicht das "HDready"- Logo.

HD TV und HDready Logo

© Archiv

HD TV und HDready Logo

Mehr zum Thema

DVB-T2 HD
Digitaler TV-Empfang

Digitales Fernsehen ist heute der Standard. Doch welche Empfangsart ist die richtige? DVB-T, DVB-C, DVB-S? Wir klären über die Unterschiede auf.
Fernsehsteuerung via App
Übersicht

Unsere Tester haben im Labor die beste Konfiguration der Samsung-Fernseher sowie den optimalen Sehabstand ermittelt.
Heimkino-Projektor
Heimkino einrichten

Wer Filme wie im Kino erleben möchte, sollte sich ein Heimkino einrichten. video gibt Tipps für die richtige Planung.
DVB-T2 HD
Digitales Antennenfernsehen

In unserem Artikel erklären wir alles zu DVB-T2 HD. Die neue Antennen-Technik bringt endlich Fernsehen in Full-HD.
CES 2017 Las Vegas
News & Trends

In der Spielerstadt in Nevada entscheidet sich Anfang Januar einmal mehr, was das Technikjahr bringt. Kann die TV-Branche wieder einen draufsetzen?