Billige Rechenpower

Teil 5: PCs bis 240 Euro im Test

Wir hatten drei Rechner der Einstiegsklasse in unserem Testlabor. Zwei basierten auf AMD-, einer auf Inteltechnik. Große Unterschiede waren erwartungsgemäß nicht festzustellen. Da die Rechner ohne Grafikkarte auskommen müssen, waren die 3D-Leistungen naturgemäß schwach. Eine separate Karte kann jedoch überall problemlos nachgerüstet werden.

PCs bis 240 Euro im Test

© Archiv

Der Anbieter DK Computerservice bringt es fertig, zum Preis von 239 Euro einen Rechner mit einem Celeron- Prozessor mit 2,4 GHz anzubieten. Diese CPU ist immerhin 25 Euro teurer als ein Sempron 2200+ von AMD. Um auf diesen niedrigen Preis zu kommen, setzt DK auf eine kleinere Festplatte (nur 40 statt 80 GByte) und auf ein CD- statt eines DVD-Laufwerks. Hier verlor der Rechner dann auch entscheidende Punkte bei der Ausstattung und beim Zubehör, denn es fehlt bis auf die Treiber-CD jegliche Software. Im Schnitt war der PC, der wirklich vorzüglich verarbeitet ist, der leiseste im Test. Um die 40 dB können sich wirklich "hören" lassen, wenn auch deutlich wird, dass teurere Systeme von wesentlich leiseren Lüftern spürbar profitieren. Bei den Benchmarktests blieb der Intel-PC trotz höherer Taktung leicht hinter den AMD-Konkurrenten zurück. Spürbar ist der winzige Unterschied jedoch nicht. Dafür verbraucht der DK-Rechner deutlich weniger Strom: Nur 48 Watt sind es bei voller Belastung. Das schont den Geldbeutel dauerhaft. Wie bei der Konkurrenz ist die 3D-Leistung für Spieler zu schwach. Ein AGP-Steckplatz für eine Grafikkarte ist aber vorhanden.

Mehr zum Thema

RPi-Projekte: Der Raspberry Pi kann mehr als nur ein Media-Center sein.
Hacks, Ideen & Co.

Wir stellen die besten Raspberry Pi Projekte vor. Hier sehen Sie Ideen für Hacks und Mods, die sich mit dem praktischen Mini-PC realisieren lassen.
Raspberry, Lego, NAS
Anleitung und Galerie

Wie verstaut man den Raspberry Pi und eine Festplatte gemeinsam in einem Gehäuse? Die Lösung mit Lego-Steinen finden Sie in unserer Anleitung.
RuneAudio-Screenshot
RPi-Streaming

Der Raspberry Pi taugt auch als Streaming-Zuspieler für die Musikanlage. Wir zeigen, wie Sie Spotify auf dem Raspberry Pi einrichten.
Raspberry Pi 2
Raspberry Pi 2

Der neue Raspberry Pi 2 ist sechsmal schneller als das erste Modell des Mini-PCs. Dazu hat Microsoft angekündigt, dass Windows 10 auf dem RPi 2…
Mini Gaming-PC selber bauen
Anleitung

Ein Gaming-PC muss nicht immer riesig sein: In unser Anleitung zeigen wir, wie Sie einen ultra-kompakten Spiele-Rechner selber bauen.