Wir machen Technik einfach
Datenaustausch

Daten aus dem Internet importieren

Nicht nur aus Office-Anwendungen, auch aus dem Internet lassen sich recht einfach Daten in Excel importieren. Dazu steht sogar ein kleiner Browser zur Verfügung.

Importieren und exportieren in Excel

© Udo Harbers

Öffnen Sie eine leere Excel-Mappe oder ein Dokument, in das Sie Webinhalte importieren möchten und markieren Sie die Zelle, ab der die Daten eingefügt werden sollen. Wählen Sie im Menü "Daten/Externe Daten importieren" die Option "Neue Webabfrage".

Es öffnet sich ein kleines Browserfenster einschließlich Adresszeile, in dem Sie die Internetseite aufrufen, von der Sie Daten übernehmen möchten. Dabei versucht Excel automatisch, Tabellen zu erkennen und markiert diese mit einem kleinen Pfeil auf gelbem Grund.

Zeigen Sie auf den Pfeil, der bei den gewünschten Daten erscheint. Excel legt dann einen Rahmen um die Inhalte. Mit einem Klick auf den Pfeil wird der Inhalt des Rahmens blau unterlegt, der Pfeil verwandelt sich in ein Häkchen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Importieren" und legen Sie im nächsten Dialog die Zelle fest, ab der die Daten eingefügt werden sollen. Klicken Sie dazu auf die Zelle, die entsprechenden Koordinaten werden automatisch eingefügt. Warten Sie einen Moment ab, bis Excel die Daten importiert hat.

Mehr zum Thema

microsoft,office,windows,logo,symbol,software,programm,anwendung,excel
Tipps & Tricks

Wir geben Tipps zu Excel-Kommentaren.
Excel
Tipps & Tricks

Wir geben Office-Tipps für Einsteiger. Bei uns erfahren Sie, wie Sie bei Excel den Mittelwert ohne ausreißende Maximal- oder Minimalwerte berechnen…
7 Beste Excel Tipps Grafik
Praxis

Wundertüte Excel: Wir zeigen, wie Sie Ihre Arbeitsblätter zu einem bestimmten Zeitpunkt aktualisieren lassen oder Text automatisch in eine korrekte…
Excel Diagramme beschriften
Office-Tipp

Manchmal reicht eine Legende nicht für ein verständliches Excel-Diagramm aus. Wir zeigen, wie Sie Diagramme in Excel zusätzlich beschriften.
Excel - Nettoarbeitstage
Office-Tipp

Wir erklären, wie Sie in Excel etwa für eine Arbeits- oder Urlaubsplanung die Wochenenden herausrechnen und die Nettoarbeitstage berechnen.