Best of Raubkopierer

Teil 5: Illegale All-In-One-DVDs

Die Nutzung solcher Rundum-sorglos-Pakete ist doppelt gefährlich: Zum einen ist es nicht erlaubt, urheberrechtlich geschützte Software unter Zuhilfenahme beliebiger Seriennummern oder mit Hilfe von Cracks freizuschalten. Zum anderen ist nicht auszuschließen, dass die Programmierer solcher All-in-One-Lösungen gepfuscht haben und beispielsweise der Versuch, eine raubkopierte Windows-Version zu installieren, im Löschen aller Partitionen resultiert.

Illegale All-In-One-DVDs

© Archiv

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Windows 10 Sicherheit: Symbolbild
Computer ohne Werbung

Wir zeigen, wie Sie Adware vermeiden, damit Sie sich im Anschluss an die Installation nicht mühsam entfernen müssen.
Sicherheit im Urlaub
Diebstahlschutz, offene WLANs und Co.

Diebstahlschutz für Smartphones, Schutz in offenen WLANs und Co: Worauf Sie beim Reisen achten sollten, um böse Überraschungen zu vermeiden.
Facebook-Betrug mit Fake-Profilen
Gefälschte Facebook-Konten

Betrüger nutzen gefälschte Facebook-Profile, um Geld zu ergaunern. Wir zeigen, wie Sie sich und auch Ihre Facebook-Kontakte gegen die Betrugsmasche…
Festplatte Verschlüsselung
Windows

Wir vergleichen den mittlerweile eingestellten Marktführer TrueCrypt mit dem Nachfolger Veracrypt und der Alternative Bitlocker.