Filme 1:1 kopieren

Teil 5: Filme umrechnen

Manche Menüs und Special Features sind überflüssig - wir zeigen Ihnen, wie Sie sie entfernen.

Filme umrechnen

© Archiv

Klicken Sie auf "Titel importieren" und wählen Sie im Datei-Explorer das Verzeichnis aus, in dem der Film liegt. Klicken Sie auf "video_ TS" - in diesem Verzeichnis verbergen sich die Video-Dateien. Nero Recode prüft das Komprimierungsverhältnis und fragt Sie dann, welche Teile der DVD es in die Auswahl übernehmen soll. Wählen Sie nur den Hauptfilm. Durch die große Ersparnis an MByte wird der Film in besserer Qualität auf der DVD sein.

Im Reiter "Audio" stellen Sie die Sprachen und Tonspuren ein, die Sie auf der DVD haben wollen. Es empfiehlt sich, die DTS-Spur wegzulassen: Sie nimmt viel Platz weg und ist nur mit speziellen DTS-Decodern zu benutzen. Sobald Sie einen Haken setzen oder lösen, passt Nero Encode die Filmgröße an. Wenn Sie den Film nur auf einem Fernseher betrachten wollen, können Sie die Qualität bis zu 60 oder 50 Prozent reduzieren, Sie werden nur kleine Unterschiede bemerken.

Filme umrechnen

© Archiv

Drücken Sie auf den Knopf "Start/Ende". Nero fragt Sie nach dem Startpunkt und dem Ende des Films - Sie bestimmen, ob der Film erst nach einer gewählten Zeit beginnen oder vor einem bestimmten Punkt enden soll. So können Sie den Abspann wegkürzen oder nervige Firmenlogos vor dem Filmstart verschwinden lassen. Falls Sie nichts ändern wollen, drücken Sie "OK".

Wählen Sie "Weiter". Sie legen nun fest, wo die Filmdaten gespeichert werden. Nero legt für Sie ein Verzeichnis im Ordner "Eigene Dateien" an, Sie können aber auch mit einem Klick auf "Durchsuchen" ein anderes Zielverzeichnis bestimmen. Mit einem Klick auf "Brennen" beginnt Nero das Umrechnen. Wie lange das dauert, hängt von der Prozessor- und Festplattengeschwindigkeit ab - in der Regel zwischen einer Stunde und 15 Minuten. Nachdem Recode fertig ist, zeigt das Programm einen Dialog mit der Frage an, ob der Verlauf gespeichert werden soll - klicken Sie auf "Nein", im nächsten Dialog auf "Fertig".

Filme umrechnen

© Archiv

Öffnen Sie das Hauptprogramm über die Verknüpfung "Nero - Burning ROM" und wählen Sie in der Zusammenstellung "DVD" über den Pfeil oben links und dann "DVD - Video" aus. Klicken Sie auf "Neu". Die umgerechneten Daten finden sie im Verzeichnis "Nero Recode". Drücken Sie "Strg"+"A" und schieben Sie die Dateien in das rot gefärbte Verzeichnis "Video_ TS". Überprüfen Sie, ob sich die Daten im richtigen Verzeichnis befinden. Anschließend klicken Sie auf das "Brennen"-Symbol und "Brennen" - fertig ist die DVD, die Sie nun auf jedem DVD-Player genießen können.

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Sennheiser-Headset, Xbox-One-Tagesangeboten, Asustor-NAS, Powerline-Set und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.