Passendes Passwort

Teil 4: Zugangsdaten sicher verwalten

Um Ihnen die Suche nach der perfekten Passwort-Verwaltung zu erleichtern, haben wir folgende Checkliste zusammengestellt.

Zugangsdaten sicher verwalten

© Archiv

SicherheitGanz klar: Der wichtigste Aspekt dreht sich um die Sicherheit der eigenen Passwörter. Ein guter Passwort-Manager muss den Zugang zum Programm per Master-Passwort und/oder Schlüsseldatei erlauben und Daten verschlüsselt in der Zwischenablage speichern. Von elementarer Bedeutung ist auch, dass die Datenbank keinesfalls im Klartext in den Arbeitsspeicher geladen wird. Anwender, die maximale Sicherheit wollen, müssen zu einer Hardware-basierten Lösung greifen. Diese setzen bei der Authentifizierung auf Chipkarte oder Fingerabdruckscanner.

Verwaltung Um sich in ausgedehnten Passwort-Sammlungen zurechtzufinden, ist es wichtig, dass die Software es dem Nutzer erlaubt, beliebige Rubriken anzulegen. Ideal ist es, wenn sich auch Unterrubriken definieren lassen und der Anwender den kompletten Datenbestand durchsuchen kann. Zudem ist es hilfreich, wenn der Nutzer die Datenbank um benutzerdefinierte Felder erweitern kann.

FunktionsvielfaltJe mehr Features eine Software bietet, desto besser für den Anwender. Unumgängliche Funktionen sind unter anderem Passwort-Generator, Backup-Routine und TAN-Verwaltung. Verfügt das Programm zudem über eine Funktion zum automatischen Ausfüllen von Web-Eingabemasken, erhöht das den Nutzwert ungemein.

MobilitätIdeal ist es, wenn sich die Passwort-Verwaltung auch auf USB-Sticks installieren und so unabhängig vom Desktop-PC nutzen lässt. Interessant für Besitzer eines PDAs ist, ob im Kaufpreis des Passwort-Managers auch eine Lizenz für die Nutzung auf Palmoder Pocket-PC-Hardware enthalten ist.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Windows 10 Sicherheit: Symbolbild
Computer ohne Werbung

Wir zeigen, wie Sie Adware vermeiden, damit Sie sich im Anschluss an die Installation nicht mühsam entfernen müssen.
Sicherheit im Urlaub
Diebstahlschutz, offene WLANs und Co.

Diebstahlschutz für Smartphones, Schutz in offenen WLANs und Co: Worauf Sie beim Reisen achten sollten, um böse Überraschungen zu vermeiden.
Facebook-Betrug mit Fake-Profilen
Gefälschte Facebook-Konten

Betrüger nutzen gefälschte Facebook-Profile, um Geld zu ergaunern. Wir zeigen, wie Sie sich und auch Ihre Facebook-Kontakte gegen die Betrugsmasche…
Festplatte Verschlüsselung
Windows

Wir vergleichen den mittlerweile eingestellten Marktführer TrueCrypt mit dem Nachfolger Veracrypt und der Alternative Bitlocker.