Texte gesucht und gefunden

Teil 4: Word: Dokumente suchen

Suchoptionen, die über die eben auf dem Register "Grundlegend" hinaus gehen, finden Sie auf der zweiten Registerkarte "Erweiterte Optionen". Die Suche nach Teilen eines Wortes suchen Sie allerdings auch hier vergeblich.

Word: Dokumente suchen

© Archiv

Wechseln Sie im Suchen-Dialog auf das Register "Erweiterte Optionen". Die Voreinstellung für die Eigenschaft lautet "Text oder Eigenschaft". Hinter diesen Begriffen verbergen sich die bisherigen Suchbegriffe. Rechts daneben ist als "Bedingung" nur "enthält" möglich. Bei "Wert" tippen Sie den Suchbegriff ein. Wichtig ist, dass Sie, bevor Sie die Schaltfläche "Hinzufügen" betätigen, ab dem zweiten Suchbegriff eine Entscheidung hinsichtlich "und" bzw. "oder" treffen. Während bei "und" beide bzw. alle Bedingungen zutreffen müssen, reicht bei der "Oder"-Entscheidung bereits eine Bedingung aus.

Möchten Sie auf Grund der Suchergebnisse einen Suchbegriff bzw. eine Bedingung wieder löschen, markieren Sie diesen Eintrag in der Liste und drücken auf "Entfernen".

Die Liste der "Eigenschaften" an Stelle von "Text oder Eigenschaft" ist lang und enthält von der Anzahl der Absätze bis zur Option "Zuletzt gedruckt" vielfältige Eingrenzungsmöglichkeiten. Die zugehörigen Bedingungen sind jeweils Kontext spezifisch. Bei jeder zusätzlichen Eigenschaft entscheiden Sie erneut zwischen "und" sowie "oder".

Die weiteren Schritte entsprechen denen der einfachen Suche: Sie definieren die Suchordner, wählen die zu berücksichtigenden Datentypen aus und starten den Vorgang mit einem Klick auf "Suchen". Auf diese Weise finden Sie schnell die gewünschten Texte, selbst wenn Sie große Datenmengen durchsuchen müssen.

Mehr zum Thema

Word - Text um Bild
Office-Tipp

In Word 2010 und 2013 gibt es Bilderrahmen mit einer pfiffigen Funktion für das Freistellen von Bildinhalten. Wir zeigen, wie es geht.
Wir zeigen den normgerechten Aufbau bei Briefen mit Microsoft Word.
Anleitung

Ein DIN-gerechter Aufbau erleichtert dem Lesenden die Übersicht. Word bietet dafür mit seinen Vorlagen und Funktionen alle Voraussetzungen.
Excel - Nettoarbeitstage
Office-Tipp

Wir erklären, wie Sie in Excel etwa für eine Arbeits- oder Urlaubsplanung die Wochenenden herausrechnen und die Nettoarbeitstage berechnen.
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Outlook - Logo
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.