Wenn Windows mal wieder nervt

Teil 4: Windows nervt? Das hilft

Im Aufgabenbereich "Driver operations" klicken Sie auf "Export drivers/Next/Select all". Achten Sie im nächsten Schritt darauf, dass die Option "All drivers" gewählt ist und bestätigen Sie mit "Next", legen ein Exportverzeichnis fest und klicken noch einmal auf "Next". DriverMax benötigt nun einige Minuten, um die Treiberinformationen zu sammeln und herauszuschreiben.

Brennen Sie die gesammelten Treiber auf eine CD oder kopieren Sie sie an eine sichere Stelle auf der Festplatte. Benötigen Sie die Treiber fu?r die Neuinstallation von Windows eines Tages wieder, installieren Sie zunächst DriverMax und importieren anschließend die Treiber u?ber die Schaltfläche "Import Drivers".

XP und Vista - Das vollautomatische Ein-Klick-Setup

Immer wieder erreichen uns Leserbriefe in der Redaktion, aus denen eigentlich sofort klar wird: Hier hilft nur noch die Neuinstallation des Systems. Das aber will kaum ein PC-Anwender, weil das komplette Aufsetzen eines Rechners selbst in einem Tag kaum zu schaffen ist. Zwar ist die Installation von XP oder Vista in ein oder zwei Stunden abgeschlossen, doch dann beginnt die eigentliche Arbeit erst richtig. Denn dann mu?ssen die Treiber aufgespielt, die persönlichen Windows-Einstellungen vorgenommen, Updates und Patches installiert sowie Ihre individuellen Programme eingerichtet werden. Und das dauert Stunden! All dies können Sie sich sparen, wenn Sie sich einmal eine individuelle, vollautomatische Setup-CD oder -DVD fu?r Windows XP erstellen. Die enthält bereits all das, was wir gerade beschrieben haben.

Windows nervt? Das hilft

© Archiv

Die vollautomatische XP-Installation richtet Ihren PC völlig selbstständig neu ein, ohne dass sie noch einmal zu klicken brauchen.

Wie Sie eine solche automatische Installationsscheibe fu?r Windows XP erstellen, lesen Sie ausfu?hrlich im Artikel "Der XP-Setup-Vollautomat", den Sie als PDF-Datei im Windows-nervt-Paket auf der Heft-DVD finden. Danach heben Sie die CD fu?r den Fall der Fälle gut auf, legen Sie sie bei Bedarf ein und gehen Sie einfach drei Stunden zum Shoppen. Anschließend läuft Ihr Rechner nicht nur wie neu, er ist tatsächlich neu aufgesetzt: aktuell, mit allen persönlichen Einstellungen und Programmen und vielem mehr.

Im Prinzip lässt sich das Setup von Vista ebenfalls automatisieren, allerdings reichen die Möglichkeiten derzeit bei Weitem nicht an die von XP heran. Genaues finden Sie ebenfalls im Artikel "Der XP-Setup-Vollautomat" auf der Heft-DVD.

XP und Vista - Stets alle Mails, Favoriten und Dateien im Zugriff

Vermutlich haben Sie es auch schon einmal erlebt: Sie sitzen immer genau vor dem "falschen" Rechner, wenn Sie eine bestimmte Datei benötigen. Sind Sie daheim, haben Sie das gesuchte Dokumentauf dem PC im Bu?ro - und umgekehrt. Ähnlich ergeht es vielen Anwendern mit Ihren Browser-Favoriten und E-Mails.

Bildergalerie

Windows nervt? Das hilft
Galerie
So können Sie sich helfen

Haaaalt - Wir haben die besseren Werkzeuge für Sie!

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
image.jpg
Windows 7 und 8

Wer Windows 7 oder 8 im langsameren IDE-Modus installiert hat, kann seine Festplatte mit Tricks nachträglich auf den AHCI-Modus umstellen.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.
Windows 10 - Erste Schritte
Startmenü, Edge & Co.

Zum Ende der Gratis-Update-Phase von Windows 10 gibt es noch einmal einen Schwung neuer Nutzer. Wir führen durch Funktionen, Apps und Einstellungen.