Urlaub in Teuerland war gestern

Teil 4: Tipps: Der Roaming-Falle mit dem richtigen Auslandstarif trotzen

10 Regeln: Roamen ohne Reue

1. Richtiges Netz wählen Stellen Sie am Urlaubsort Ihr Handy auf den dortigen Ableger Ihres Netzanbieters ein.2. Guthabenkarte aus dem Supermarkt In vielen Ländern werden Guthaben-Karten angeboten, mit denen sich billig telefonieren lässt.3. Achtung in Grenznähe I Damit sich Ihr Handy im Grenzgebiet nicht versehentlich in Auslandsnetze einbucht, schalten Sie die Netzsuche des Handys auf "manuell". 4. Achtung in Grenznähe II Befinden Sie sich Grenznähe, werfen Sie vor dem Telefonat einen Blick auf das Display um zu verhindern, dass sich Ihr Telefon in ein ausländisches Netz eingebucht hat.

5. Auf die Bänder achten Mit einem Dual-Band kann man in Nordamerika nicht telefonieren. Dort müssen Handys mindestens Tri-Band, besser Quad-Band bieten. 6. Anrufbeantworter ausschalten Schalten Sie im Ausland den Anrufbeantworter ab. Abfrage und Benachrichtigungen sind teuer. 7. Einweghandys nutzenIn vielen Ländern die billigste Alternative: Guthaben- Handys aus dem Supermarkt. 8. Achten Sie auf Info-SMS bei Grenzübertritt Handykunden werden beim Grenzübertritt automatisch per SMS benachrichtigt. 9. Neue EU-Regulierung Zum 1. Juli sinken europaweit die Handytarife, erstmals sind in der Regulierung SMS eingebunden. Für SMS dürfen im EU-Ausland künftig nur noch 11 Cent netto berechnet werden. 10. Telefonieren im Flieger Obwohl das Mobiltelefonieren inzwischen erlaubt ist, verfügen in Europa erst 27 Flugzeuge der Fluggesellschaften Ryanair, TAP und bmi über die nötige technische Ausstattung.

Mehr zum Thema

image.jpg
Handy-Fotografie

Unscharf, verrauscht, zu dunkel - Fotos, die man mit der Handy-Kamera schießt, leiden alle unter ähnlichen Problemen. Wie Sie typische Fehler…
drm 2.0, leserbriefe
Neue Entscheidungen zu DRM

Apple wird seine Nutzungsbedingungen für das iPhone ändern müssen, denn eine US-Behörde entschied, dass Jailbreaken nicht verboten ist.
intenet, webdesign, Titanium, Appcelerator, Webtechnologien,iPhone, iPad, objective-c
Apfel für die Hosentasche

Titanium von Appcelerator ermöglicht die Erstellung von mobilen Anwendungen auf Basis von etablierten Webtechnologien - auch für iPhone und iPad.
Daten vom iPad auf PC und Mac. Wir zeigen die richtigen Tools - auch fürs iPhone.
iPhone 5, iPad 4 & iPod Touch

Sie wollen Daten vom iPhone 5 auf den PC bzw. Mac kopieren oder Ihre Musiksammlung auf das iPad 4 überspielen? Wir zeigen Ihnen die besten Tools für…
iPad Air im Test
Netzwerkdrucker ohne AirPrint

Wenn Sie von iPhone und iPad drucken wollen, dann zeigt Ihnen unser Ratgeber, wie Sie das anstellen. So nutzen Sie Netzwerkdrucker ohne AirPrint.