Office: Hilfefunktionen und Assistenten für Word

Teil 4: Office: Hilfe per Mausklick

Eine nützliche Funktion ist die Rechtschreibprüfung von Word. Direkt nach der Eingabe kennzeichnet das Programm Fehler mit einer roten Wellenlinie.

Office: Hilfe per Mausklick

© Archiv

Unter dem Menüpunkt "Extras/Rechtschreibung und Grammatik/Optionen" passen Sie die Funktionen an Ihre Bedürfnisse an. Legen Sie fest, ob die Prüfung bereits während der Eingabe aktiv werden soll oder ob Sie die neue oder alte Rechtschreibung verwenden möchten.

Möchten Sie ein falsch geschriebenes Wort direkt überprüfen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die rote Wellenlinie und wählen aus dem Kontextmenü einen Korrekturvorschlag. In einigen Fällen zeigt Word mehrere Alternativen. Klicken Sie auf den richtigen Eintrag, Word korrigiert das Wort automatisch. Um komplette Sätze oder einen ganzen Text zu prüfen, rufen Sie die Rechtschreibprüfung via "F7"- Taste auf. Ein neues Fenster zeigt falsche Wörter an und gibt Vorschläge. Klicken Sie auf "Ändern", um das Wort zu ersetzen.

Mehr zum Thema

Word - Text um Bild
Office-Tipp

In Word 2010 und 2013 gibt es Bilderrahmen mit einer pfiffigen Funktion für das Freistellen von Bildinhalten. Wir zeigen, wie es geht.
Wir zeigen den normgerechten Aufbau bei Briefen mit Microsoft Word.
Anleitung

Ein DIN-gerechter Aufbau erleichtert dem Lesenden die Übersicht. Word bietet dafür mit seinen Vorlagen und Funktionen alle Voraussetzungen.
Excel - Nettoarbeitstage
Office-Tipp

Wir erklären, wie Sie in Excel etwa für eine Arbeits- oder Urlaubsplanung die Wochenenden herausrechnen und die Nettoarbeitstage berechnen.
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Outlook - Logo
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.