Frischzellenkur

Teil 4: Notebooks aufrüsten

Um aktuelle Daten zu sichern, ist ein Brenner im Notebook erforderlich. Wenn Ihr System jedoch keinen CD- oder DVD-Brenner eingebaut hat, können Sie meist sehr einfach einen nachrüsten. Viele Hersteller haben das optische Laufwerk in einer Bay integriert. Dadurch lässt es sich auch im Betrieb wechseln. Wollen Sie ein neues Laufwerk einsetzen, können Sie entweder ein vormontiertes Laufwerk vom Hersteller kaufen, das gleich im passenden Rahmen geliefert wird, oder Sie nehmen ein alternatives Laufwerk eines Drittanbieters und montieren es selbst in den vorhandenen Rahmen. Ist das Laufwerk fest in das Notebook eingebaut, kommen Sie um einen Austausch nicht herum. Sie müssen das alte Laufwerk ausbauen und das neue einsetzen.

Notebooks aufrüsten

© Archiv

Beim Kauf müssen Sie auf die Dicke des Laufwerkes achten, ob Sie eines mit 9,5 Millimeter (oben im Bild) oder 12,7 Millimeter benötigen.

Für die Demontage muss meist nur eine Schraube entfernt werden und diese ist fast immer mit einem DVD Symbol gekennzeichnet. Wenn Sie sich ein neues Laufwerk kaufen wollen, müssen Sie auch auf die Höhe achten. In den meisten Fällen wird ein Standard-Modell verbaut, das 12,7 Millimeter dick ist. In einigen besonders schlanken Notebooks kommen jedoch auch Modelle mit 9,5 Millimeter zum Einsatz.

Mehr zum Thema

Was können Chromebooks wirklich?
Cloud und Co.

Nach Android jetzt Chrome OS: Sind die günstigen Chromebooks mit Googles Betriebssystem eine Gefahr für Windows? Wir haben die Herausforderer genau…
Sony Vaio Duo 11
Kaufberatung

Notebooks gibt es in allen Gewichts- und Preisklassen, oft sogar mit Touchscreen oder als Hybrid-Tablet. Wir helfen bei der Wahl des richtigen…
Das perfekte Notebook
Kaufberatung Laptop

Vielfalt macht ratlos: Aktuelle Notebooks gibt es in allen Gewichts- und Preisklassen, oft sogar mit Touchscreen oder gleich als Hybrid-Tablet.
Notebook Sommer Tipps
Kühlen, reinigen und mehr

Der Sommer setzt Notebooks zu. Wir geben Tipps, wie Sie Laptops reinigen und sauber halten, und zudem vor der Sommerhitze schützen können.
PC aufrüsten - Rechner CPU Einbau (Symbolbild)
RAM, SSD, HDD, CPU & GPU

Ihr PC ist langsam? Kein Problem: Selbst ohne großes Fachwissen können Sie PCs aufrüsten – und das so günstig wie lange nicht mehr.